Veganer Reisauflauf mit Pilzen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Veganer Reisauflauf mit Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
456
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien456 kcal(22 %)
Protein12 g(12 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E7,7 mg(64 %)
Vitamin K29,5 μg(49 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,2 mg(85 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin19,2 μg(43 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium525 mg(13 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure95 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
Pflanzenöl für die Form
250 g
500 ml
2 EL
1
1
2 EL
vegane Margarine
250 g
1
1 EL
250 ml
1 TL
mittelscharfer Senf
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
30 g
würzige Hefeflocke Reformhaus
Petersilie für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis mit der Brühe und etwas Salz in einen Topf geben und aufkochen lassen. Zugedeckt 15-20 Minuten gut bissfest kochen. Vom Feuer nehmen und offen abkühlen lassen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine große Auflaufform fetten.
3.
Die Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten. Anschließend herausnehmen.
4.
Die Zwiebel sowie den Knoblauch schälen, fein hacken und in 1 EL Margarine andünsten. Die Austernpilze putzen, halbieren bzw. kleine Exemplare ganz lassen, in die Pfanne geben und 2-3 Minuten mitbraten. Die Paprika waschen, putzen, klein würfeln, zum Schluss untermischen und vom Herd ziehen.
5.
Den Reis mit den Pilzen und Sonnenblumenkernen in der Form verteilen. In der Pfanne die übrige Margarine erhitzen. Das Mehl darüber streuen und unter Rühren goldbraun werden lassen. Dann mit der Sojamilch ablöschen, dabei ständig mit einem Schneebesen weiterrühren, damit keine Klumpen entstehen. Den Senf einrühren und mit Salz, Pfeffer, Worcestersauce und Muskat würzen. Zum Schluss die Hefeflocken einrühren. Evtl. noch mit etwas Sojamilch oder Wasser verdünnen. Über den Auflauf gießen und 20-5 Minuten goldbraun backen.
6.
Mit Petersilie bestreut servieren.