Klassiker mal anders

Vollkornpizza mit Erbsen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Vollkornpizza mit Erbsen

Vollkornpizza mit Erbsen - Fettiges Fast Food war gestern!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
757
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das ätherische Öl aus der Minze aktiviert Kälterezeptoren, sodass eine kühle Frische im Mund empfunden wird – perfekt für die warmen Tage. Ziegenfrischkäse ist durch kurzkettige Fettsäuren gut verdaulich und wird von den meisten Menschen vertragen. Da der Käse kaum Milchzucker enthält, kann er auch von Menschen mit Lactoseintoleranz problemlos verzehrt werden.

Ihnen ist der Ziegenfrischkäse doch eine Spur zu herb? Dann ersetzen Sie ihn einfach ganz oder teilweise durch die Variante aus Kuhmilch.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien757 kcal(36 %)
Protein39 g(40 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate91 g(61 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,9 g(56 %)
Kalorien785 kcal(37 %)
Protein35 g(36 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate90 g(60 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe16,7 g(56 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K63,9 μg(107 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin15,3 mg(128 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure336 μg(112 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin20,2 μg(45 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium992 mg(25 %)
Calcium249 mg(25 %)
Magnesium190 mg(63 %)
Eisen13,2 mg(88 %)
Jod62 μg(31 %)
Zink6,5 mg(81 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure298 mg
Cholesterin30 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
½ Würfel
1 EL
400 g
Dinkel-Vollkornmehl + 2 EL Mehl zum Bearbeiten
4 EL
600 g
Erbsen (frisch gepalt oder tiefgekühlt)
1
125 g
Mozzarella (1 Kugel; 45 % Fett i. Tr.)
300 g
Ziegenfrischkäse (30 % Fett i. Tr.)
10 g
Minze (1 Handvoll)

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Hefe in eine Schüssel bröckeln, mit Honig und 250 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. Mehl, 3 EL Olivenöl und 1 TL Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten, nach Bedarf noch etwas Wasser oder Mehl ergänzen. Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.

2.

Währenddessen für den Belag restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Erbsen darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten; dann salzen und pfeffern. Zitrone heiß spülen, trocken reiben und Schale in feinen Streifen abziehen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Ziegenkäse zerbröckeln.

3.

Teig halbieren und auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils zu 4 runden Fladen ausrollen. Fladen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 15 Minuten backen.

4.

Pizzaböden aus dem Ofen nehmen, mit Mozzarellascheiben belegen und mit zerbröckeltem Ziegenkäse bestreuen. Erbsen und Zitronenschale darauf verteilen und die Pizzen im heißen Ofen nacheinander noch 5–7 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen, der Boden aber nicht zu dunkel ist.

5.

Inzwischen Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Pizzen herausnehmen, mit Minzeblättchen bestreuen und servieren.