Smarter Klassiker

Weiße Spargelcremesuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Weiße Spargelcremesuppe

Weiße Spargelcremesuppe - Cremiger Klassiker mit viel Geschmack

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
147
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Ballaststoff Inulin aus den Stangen fördert das Wachstum guter Darmbakterien und unterstützt dadurch eine gesunde Darmflora.

Wer auf Alkohol verzichten möchte, kann den Wein durch Gemüsefond oder Traubensaft ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien147 kcal(7 %)
Protein5 g(5 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Kalorien247 kcal(12 %)
Protein5 g(5 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K62,3 μg(104 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure175 μg(58 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium613 mg(15 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin17 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
weißer Spargel
1 TL
4
1
mehligkochende Kartoffel
60 g
Butter (4 EL)
1
100 ml
4 Stiele
40 g
75 g

Zubereitungsschritte

1.

Spargel schälen; Spargel und die Schalen waschen. Schalen in einen Topf geben. Holzigen Enden vom Spargel abschneiden und zu den Schalen geben. Salz und Honig hinzufügen und mit 800 ml Wasser aufgießen. Aufkochen, vom Herd nehmen und 20 Minuten ziehen lassen.

2.

Inzwischen vom Spargel die Spitzen abschneiden und beiseitelegen; restlichen Spargel klein schneiden. Schalotten und Kartoffel schälen und würfeln.

3.

2 EL Butter in einem breiten Topf erhitzen. Schalotten- und Kartoffelwürfel zusammen mit dem klein geschnittenen Spargel darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Lorbeerblatt dazugeben, mit frisch abgeriebenem Muskat, Salz und Pfeffer würzen und mit Wein ablöschen und 3 Minuten bei mittlerer Hitze einköcheln lassen.

4.

Spargelfond durch ein feines Sieb dazugießen und alles etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

5.

Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, fein hacken und beiseitelegen. Nach Ende der Garzeit die Suppe mit Joghurt und Sahne pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

6.

Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen. Spargelspitzen darin bei mittlerer bis kleiner Hitze 5–6 Minuten anbraten. Suppe in Schüsseln anrichten, die Spargelspitzen einlegen, mit der Petersilie garnieren und mit Pfeffer bestreuen.