Saisonale Küche

Weizen-Gemüse-Salat mit Halloumi und Erdbeeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Weizen-Gemüse-Salat mit Halloumi und Erdbeeren

Weizen-Gemüse-Salat mit Halloumi und Erdbeeren - Raffinierter Mix mit frischer Kräuternote

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
632
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Weizenkörner sind ideal für die vollwertige Blitzküche: Sie werden schonend mit Wasserdampf vorgegart und sind auch danach noch vollgepackt mit Vitamin B1, das für gut funktionierende Nerven benötigt wird. Tolle Kombi aus Kichererbsen und Erdbeeren: Die Hülsenfrüchte sind Top-Lieferanten für Eisen. Dank reichlich Vitamin C aus den Früchten wird das Spurenelement vom Körper besonders gut aufgenommen.

Anstelle der Weizenkörner eignen sich auch viele andere Getreidesorten für dieses ausgewogene Gericht: Wie wäre es zur Abwechslung mal mit Naturreis, Dinkel, Quinoa oder Hirse?

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien632 kcal(30 %)
Protein30 g(31 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,5 g(42 %)
Kalorien676 kcal(32 %)
Protein32 g(33 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,5 g(45 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K87 μg(145 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure123 μg(41 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin12,1 μg(27 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium715 mg(18 %)
Calcium948 mg(95 %)
Magnesium136 mg(45 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren14,5 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin52 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Knoblauchzehe
600 ml Gemüsebrühe
250 g vorgegarte Weizenkörner
200 g Kichererbsen (Abtropfgewicht; Konserve)
45 g Pistazienkerne (3 EL)
1 rote Zwiebel
250 g Erdbeeren
50 g Spinat
10 g Thai-Basilikum oder Minze (1 Handvoll)
2 EL weißer Balsamessig
3 EL Orangensaft
4 EL Traubenkernöl
Salz
Pfeffer
250 g Halloumi (aus dem Kühlregal)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grillpfanne

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauch schälen, hacken und mit Brühe aufkochen. Weizenkörner zugeben und in der Brühe 10–15 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

2.

Inzwischen Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Pistazien grob hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Erdbeeren putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Spinat und Basilikum waschen und Blätter abzupfen.

3.

Spinat und Basilikum am Ende der Garzeit unter den Weizen mischen und im Topf zusammenfallen lassen. Dann alles in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.

4.

Essig mit Orangensaft, Traubenkernöl, Salz und Pfeffer verrühren und unter den Weizen mengen. Alle vorbereiteten Zutaten mit dem Weizen-Mix mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.

Halloumi in Scheiben schneiden, trocken tupfen und in einer heißen Grillpfanne von beiden Seiten je 2–3 Minuten anbraten, sodass er ein Streifenmuster bekommt. Halloumi mit dem Salat anrichten.