Beugt Erkältungen vor

Zwiebelkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen - Klassischer Genuss im Herbst

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
479
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Name ist hier Programm. Auf den Zwiebelkuchen kommen jede Menge Zwiebeln und diese wirken fast schon wie ein Antibiotikum, denn schwefelhaltige ätherische Öle können Bakterien im Mund und Verdauungstrakt unschädlich machen.

Speck und Weißmehl gehören zwar in einen klassischen Zwiebelkuchen, sind jedoch nicht besonders gesund. Möchten Sie lieber eine genauso leckere aber smarte Variante, dann sollten Sie unseren vegetarischen Zwiebelkuchen mal probieren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien479 kcal(23 %)
Protein16 g(16 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin14,6 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium488 mg(12 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod45,5 μg(23 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren11,9 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin135 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
8
Zutaten
500 g
20 g
Hefe (1/2 Würfel)
250 ml
60 g
1 kg
150 g
3
250 g
1 TL
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelMehlMilch (3,5 % Fett)SchmandSpeckButter
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Schüssel, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Salz in einer Schüssel vermischen, in die Mitte eine Mulde drücken, Hefe hineinbröckeln und mit der Hälfte der Milch verrühren. Zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Butter in restlichen Milch schmelzen lassen, zum Teig geben, verschlagen, bis sich der Teig vom Schüsselboden löst. Zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

2.

Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Speck würfeln und in einer heißen Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Zwiebeln zufügen und glasig dünsten, dann abkühlen lassen. Eier mit Schmand verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und mit den abgekühlten Zwiebeln mischen. 

3.

Teig ausrollen. Ein Backblech mit dem Öl einfetten und Teig darauf geben, dabei einen kleinen Rand formen. Speck-Zwiebelmischung darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 35–40 Minuten goldbraun backen.