Vegetarischer Zwiebelkuchen

mit Tofu
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vegetarischer Zwiebelkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Teig
130 g Weizen-Vollkornmehl
20 g Hefe
Rohrzucker
4 EL Sojadrink (Sojamilch)
1 Ei
Salz
3-4 EL Sojaöl
50 g fester Tofu
Belag
550-600g Gemüsezwiebel
1 Knoblauchzehe
5 EL Sojaöl
125 ml Sojadrink (Sojamilch)
Salz, Pfeffer
1 Ei
80 g geriebener Emmentaler
1 EL Sojaöl für die Form
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit Rohrzucker und Sojamilch verrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 20 Minuten gehen lassen.

2.

Ei, Salz, Sojaöl sowie Tofu pürieren und zufügen; zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Abgedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen.

3.

Währenddessen den Belag herstellen. Die Gemüsezwiebeln und die Knoblauchzehe abziehen. Die Zwiebeln halbieren und in schmale Halbringe schneiden. Die Knoblauchzehe zerdrücken. Das Sojaöl in einer weiten Pfanne erhitzen.

4.

Die Zwiebeln darin andünsten ohne dass sie Farbe annehmen. Nach 8 - 10 Minuten die Knoblauchzehe zufügen und weitere 5 Minuten dünsten. Mit der Sojamilch ablöschen und schmoren bis die Flüssigkeit verdampft ist.

5.

Mit Pilz-Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen. Das Ei mit der Hälfte des geriebenen Käses verrühren und unter die abgekühlte Zwiebelmasse ziehen.

6.

Eine Tarteform von etwa 22 cm Durchmesser mit Sojaöl ausstreichen. Den Teig hineindrücken und einen Rand formen. Erneut 20 Minuten gehen lassen.

7.

Den Backofen auf 175 °C Umluft oder 190-200 °C Unter- und Oberhitze vorheizen.

Die Zwiebelmasse auf dem Teig verteilen. Mit dem restlichen Käse bestreuen und in den Backofen für 25-30 Minuten geben.