Ohne raffinierten Zucker

Apfelküchlein aus Dänemark

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Apfelküchlein aus Dänemark

Apfelküchlein aus Dänemark - Fruchtige Auszeit mit skandinavischem Flair

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
101
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die ballaststoffreichen Rosinen sorgen für einen konstanten Blutzuckerspiegel, sättigen nachhaltig und lassen dadurch keinen Heißhunger zu. Insbesondere der Ballaststoff Pektin aus den Äpfeln ist nicht nur für die Verdauung förderlich, sondern wirkt sowohl bei Durchfall als auch bei Verstopfung ausgleichend.

Probieren Sie auch einmal Birnen anstelle der Äpfel – sie bringen eine milde Süße in das Gericht. Wem die Süße der Früchte zu den Poffertjes ausreicht, der kann auf den Honig verzichten und dadurch Zucker einsparen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien101 kcal(5 %)
Protein3 g(3 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K2,4 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium115 mg(3 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin28 mg
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K2,4 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium115 mg(3 %)
Calcium27 mg(3 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin28 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Zutaten
150 g
½ TL
2
300 ml
40 g
flüssige Butter
40 g
40 g
2
säuerliche, feste Äpfel
½ TL
40 g
2 EL
flüssiger Honig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig das Mehl in einer Schüssel mit 1 Prise Salz und Backpulver vermengen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Milch sowie mit 2 EL flüssiger Butter unterrühren. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, den Zucker einrieseln lassen und schnittfest schlagen. Unter den Teig ziehen.

2.

Die Rosinen in etwas warmem Wasser einweichen.

3.

Für die Füllung die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und Fruchtfleisch klein würfeln. Die restliche Butter in eine heiße Pfanne geben, Zimt und etwas Salz einrühren und aufschäumen lassen. Die Apfelwürfel mit in die Pfanne geben und alles gut vermengen. 1–2 Minuten weich köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

4.

Die Rosinen fein hacken und unter den Teig ziehen.

5.

Zum Ausbacken eine Ebelskiver-Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen und die Mulden bei Bedarf mit flüssiger Butter auspinseln. Jeweils einige Mandelblättchen hineinstreuen und Mulden bis zur Hälfte mit Teig füllen. Jeweils etwa 1 TL der Füllung daraufgeben und mit Teig bedecken. Sind die Poffertjes nach 1–2 Minuten leicht gebräunt, vorsichtig mit Holzstäbchen wenden und von der anderen Seite goldbraun fertig backen. Dann herausnehmen, mit etwas Honig beträufeln und sofort genießen.