Feine Gemüseküche

Auberginensalat mit getrockneten Tomaten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Auberginensalat mit getrockneten Tomaten

Auberginensalat mit getrockneten Tomaten - Gemüse der Extraklasse

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
323
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das kräftige Dunkelviolett haben Auberginen den sogenannten Flavonoiden zu verdanken. Diese sekundären Pflanzenstoffe bewahren die Körperzellen vor Schädigungen durch freie Radikale.

Wer möchte, kann die Kichererbsen im Auberginensalat mit getrockneten Tomaten auch mal durch Linsen ersetzen. Gut geeignet sind Sorten, die beim Kochen nicht zerfallen, wie Belugalinsen oder Berglinsen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien323 kcal(15 %)
Protein9 g(9 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K19,3 μg(32 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure101 μg(34 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium969 mg(24 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure157 mg
Cholesterin14 mg
Zucker gesamt25 g

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g Auberginen
Salz
200 g Kichererbsen (Dose; Abtropfgewicht)
1 Bio-Orange
80 g getrocknete Tomate in Öl
6 getrocknete Datteln (ohne Stein)
4 EL Olivenöl
Pfeffer
1 EL Granatapfelsirup
2 EL Tomatenmark (30 g)
2 EL passierte Tomaten (30 g)
½ TL Zimt
Cayennepfeffer
1 Handvoll Petersilie (5 g)
150 g griechischer Joghurt
½ TL Harissapulver
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL Schwarzkümmelsamen
Zubereitung

Küchengeräte

1 Reibe, 1 Grillpfanne, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Auberginensalat mit getrockneten Tomaten Zubereitung Schritt 1

Auberginen putzen, waschen, längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und 20 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Orange heiß abspülen, trocken reiben und Schale zur Hälfte fein abreiben, Rest in Zesten abziehen; Saft auspressen. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Datteln quer in Streifen schneiden.

2.
Auberginensalat mit getrockneten Tomaten Zubereitung Schritt 2

Salz von den Auberginen abspülen, die Scheiben gut ausdrücken und mit Küchenpapier trocken tupfen. Eine Grillpfanne erhitzen. Mit 1 EL Olivenöl bepinseln und Auberginenscheiben darin portionsweise von jeder Seite ca. 1 Minute bei mittlerer Hitze grillen, dann 10 Minuten abkühlen lassen und mit wenig Salz und Pfeffer würzen.

3.
Auberginensalat mit getrockneten Tomaten Zubereitung Schritt 3

Währenddessen in einer kleinen Schale restliches Öl mit Granatapfelsirup, Tomatenmark, passierten Tomaten, Orangenschale und 3 EL Orangensaft verrühren. Dressing mit Salz, Pfeffer, Zimt und Cayennepfeffer würzen.

4.
Auberginensalat mit getrockneten Tomaten Zubereitung Schritt 4

Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Joghurt mit etwas Salz und Harissa-Pulver glatt rühren. Kreuz- und Schwarzkümmel in einer Pfanne ohne Fett 3 Minuten bei mittlerer Hitze rösten; dann abkühlen lassen. Gegrillte Auberginenscheiben auf einer Platte anrichten. Kichererbsen, Datteln und getrocknete Tomaten darüber verteilen, das Tomaten-Dressing und 1 Klecks Joghurt-Dip daraufsetzen. Den Auberginensalat mit Petersilie, Orangenzesten und gerösteten Gewürzen bestreuen. Restlichen Joghurt-Dip separat zum Auberginensalat mit getrockneten Tomaten reichen.