Bratkäse mit Couscous und Avocado

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Bratkäse mit Couscous und Avocado
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
923
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien923 kcal(44 %)
Protein45 g(46 %)
Fett59 g(51 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,5 g(35 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K136,3 μg(227 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin13,1 mg(109 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium1.436 mg(36 %)
Calcium1.800 mg(180 %)
Magnesium163 mg(54 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink9,6 mg(120 %)
gesättigte Fettsäuren29,4 g
Harnsäure97 mg
Cholesterin104 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
100 g
2
kleine Avocados
2
250 g
Couscous Instant
1 TL
1
2 Stiele
2 Stiele
500 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Tomaten waschen, halbieren und mit 2 EL Öl in einer Backform mischen. Salzen, pfeffern und im Ofen 15-20 Minuten weich backen.
2.

Den Spinat waschen, verlesen und trocken schleudern. Die Avocados halbieren, Kerne und Schale entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Mit 2 EL Limettensaft vermischen.

3.

Den Couscous mit dem Ras el Hanout mischen und mit 250 ml kochendem Wasser übergießen. 5-10 Minuten quellen lassen, dann mit einer Gabel auflockern.

4.

Die Lauchzwiebel waschen, putzen und schräg in feine Ringe schneiden. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Mit der Lauchzwiebel vermengen, übriges Öl und Limettensaft unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.

Den Halloumi in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett 2-3 Minuten hellbraun anbraten. Wenden und auf der zweiten Seite braten.

6.

Den Spinat locker mit den Tomaten, Couscous und Avocado vermischen und auf Schalen verteilen. Den Halloumi darauf anrichten und mit dem Dressing beträufelt servieren.

 
Ein sehr spezielles, aber sehr leckeres Rezept mit einer interessanten Mischung an Geschmackskomponenten: sauer durch die Limette, süß durch die geschmorten Tomaten, salzig durch den Halloumi, nussig durch die Avocado.. und durch den Couscous doch sehr sättigend! Könnte mir vorstellen, dass es je nach Geschmack polarisiert, wir fanden es super! Einzig das Dressing würde ich gleich mit in die Mischung geben, da es sich auf dem Teller nicht mehr so super verteilt... (unsere Kräuter waren allerdings gehackt aus der Tiefkühle und wir haben nur eine Limette verwendet, sonst wäre es vermutlich zu sauer geworden)