Gesunder Mittelmeergenuss

Bruschette mit Sardellenpaste

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bruschette mit Sardellenpaste

Bruschette mit Sardellenpaste - Lecker, wie in Italien!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
235
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Sardellen punkten mit gesunden Fetten. Ihr hoher Anteil an Omega-3-Fettsäuren ist nicht nur gut für unser Herz, sondern reduziert auch das Risiko für Hirnläsionen. 

Bruschetta mit Sardellenpaste schmeckt lecker, ist jedoch nicht Jedermans Sache, reichen Sie die Bruschetta als Vorspeise, können Sie die klassische Variante mit Tomaten als Alterntive zubereiten. Hier geht es zu einem klassischen Bruschetta-Rezept. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien235 kcal(11 %)
Protein15 g(15 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Kalorien207 kcal(10 %)
Protein12,84 g(13 %)
Fett15,6 g(13 %)
Kohlenhydrate4,25 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,03 g(0 %)
1 Portion
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D10,1 μg(51 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K8,8 μg(15 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin13,8 mg(115 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium336 mg(8 %)
Calcium140 mg(14 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure139 mg
Cholesterin13 mg
Vitamin A44,31 mg(5.539 %)
Vitamin D1,02 μg(5 %)
Vitamin E0,34 mg(3 %)
Vitamin B₁0,07 mg(7 %)
Vitamin B₂0,26 mg(24 %)
Niacin9,59 mg(80 %)
Vitamin B₆0,12 mg(9 %)
Folsäure8,5 μg(3 %)
Pantothensäure0,63 mg(11 %)
Biotin1,48 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,66 μg(22 %)
Vitamin C0,47 mg(0 %)
Kalium302,64 mg(8 %)
Calcium165,27 mg(17 %)
Magnesium28,9 mg(10 %)
Eisen1,69 mg(11 %)
Jod17,97 μg(9 %)
Zink1,18 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren3,52 g
Cholesterin38,12 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
Sardellen in Salz eingelegt (ersatzweise 30 Sardellenfilets, in Öl eingelegt)
300 ml
2
3 EL
1 EL
8 Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Milch (3,5 % Fett)KnoblauchzeheOlivenölPfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sieb, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

In Salz eingelegte Sardellen unter fließendem Wasser abspülen und entgräten. Sardellen für 15 Minuten in die Hälfte der Milch legen, danach Milch erneuern. Nach weiteten 15 Minuten Sardellen herausnehmen und abtropfen lassen. 

2.

Knoblauch schälen und fein hacken. Sardellen (oder abgetropfte Sardellenfilets) fein hacken und mit Knoblauch, Öl, Essig und Pfeffer verrühren.

3.

Baguettescheiben toasten und mit der Sardellenpaste bestreichen.