Empfohlen von IN FORM

Buchweizen-Brokkoli-Salat mit Trauben

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Buchweizen-Brokkoli-Salat mit Trauben

Buchweizen-Brokkoli-Salat mit Trauben - Fruchtig-frischer Frühlingsgruß aus der Küche

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
346
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Weintrauben enthalten das Polyphenol Resveratrol, das unsere Zellen schützt und das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflusst. Das glutenfreie Pseudogetreide Buchweizen ist ein Top-Lieferant für Silizium, auch als Kieselsäure bekannt, das für glänzende Haare und feste Fingernägel sorgt.

Für eine Extra-Portion Omega-3-Fettsäuren bestreuen Sie den fertigen Salat mit einer Handvoll Walnüsse und ersetzen Sie einen Teil des Olivenöls durch Leinöl.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien346 kcal(16 %)
Protein9 g(9 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K183 μg(305 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin54 μg(120 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C110 mg(116 %)
Kalium583 mg(15 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure166 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt11 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
Jodsalz mit Fluorid
400 g
kleiner Brokkoli (1 kleiner Brokkoli)
1
200 g
rote Weintrauben (kernlos)
10 g
Petersilie (0.5 Bund)
1
Zitrone (Saft)
4 EL

Zubereitungsschritte

1.

Buchweizen in der doppelten Menge Salzwasser nach Packungsanweisung 10–15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Anschließend im offenen Topf 10 Minuten auskühlen lassen, dabei ab und zu mit einer Gabel auflockern.

2.

Inzwischen Brokkoli putzen, waschen, Röschen von den Stielen trennen; Stiele schälen und klein würfeln. Brokkoli in kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

3.

Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Trauben waschen und abzupfen, nach Belieben halbieren. Petersilie waschen, trocken schütteln, etwas zum Garnieren zur Seite legen; den Rest fein hacken.

4.

Buchweizen mit Brokkoli, Paprika und Trauben in einer Schüssel mischen. Zitronensaft und Olivenöl dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Schalen verteilen, mit beiseitegelegter Petersilie garnieren und mit etwas Sumach bestreut servieren.

Bild des Benutzers Maren Breschbauer
Sehr lecker,habe statt Trauben,Goji Beeren mit rein.Noch paar mehr Kräuter.