Empfohlen von IN FORM

Rotkohl-Brokkoli-Salat

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Rotkohl-Brokkoli-Salat

Rotkohl-Brokkoli-Salat - Knackiger Mix mit vielen Vitalstoffen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
375
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Dank viel Vitamin E und ungesättigten Fettsäuren sind Mandeln eine Wohltat für Haut und Herz. Blutorange, Rotkohl und Brokkoli sind Top-Vitamin-C-Lieferanten und stärken somit das Immunsystem.

Rotkohl gibt es vor allem im Winter aus regionalem Anbau, doch auch im restlichen Jahr können Sie diesen Salat genießen: Ersetzen Sie den Kohl dann einfach durch saisonalen Blattsalat wie Babyspinat, Kopfsalat oder Rucola.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien375 kcal(18 %)
Protein16 g(16 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe13,2 g(44 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,2 mg(68 %)
Vitamin K475 μg(792 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,4 mg(53 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure125 μg(42 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C268 mg(282 %)
Kalium1.130 mg(28 %)
Calcium267 mg(27 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure265 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrokkoliRotkohlMandelkernOlivenölMandelmusRosinen

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
3 EL
30 g
Mandelmus (2 EL)
1 EL
Jodsalz mit Fluorid
1 kg
Brokkoli (2 Brokkoli)
500 g
Rotkohl (0.25 Rotkohl)
2
45 g
30 g
Rosinen (2 EL)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Für das Dressing Blutorange halbieren und Saft auspressen. Schalotte schälen und fein würfeln. Öl mit Mandelmus, Orangensaft, Ahornsirup, Salz, Pfeffer und Schalottenwürfeln zu einem Dressing verquirlen und abschmecken.

2.

Brokkoli putzen, waschen, in Röschen teilen und in einem Dämpfeinsatz über kochendem Wasser in 5–7 Minuten bissfest dämpfen.

3.

Inzwischen vom Rotkohl die äußersten Blätter und den Strunk entfernen und den Kohl in feine Streifen schneiden. Rotkohl mit Brokkoli in eine große Schüssel geben.

4.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Mandeln grob hacken und zusammen mit Frühlingszwiebeln, Rosinen und Dressing unter den Rotkohl-Brokkoli-Salat mischen.