Klassiker für Vegetarier

Chili sin Carne mit Sour Cream und Fladenbrot

4.8
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Chili sin Carne mit Sour Cream und Fladenbrot

Chili sin Carne mit Sour Cream und Fladenbrot - Feuriger Eintopf mit massig Protein-Power

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
439
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ein echtes Fitmacher-Gericht: Jede Menge Magnesium und Vitamin E aus den Bohnen sorgen für strapazierfähige Nerven sowie straffe Haut. Und auch Zink und stoffwechselaktivierende B-Vitamine liefern die pflanzlichen Eiweißpakete. Paprika und Tomaten strotzen vor Vitamin C, das die Aufnahme von pflanzlichem Eisen im Körper fördert.

Anstelle mit Vollkorn-Tortillas schmeckt das vegetarische Chili sin Carne auch mit unseren selbst gemachten schnellen Pitabroten richtig gut – probieren Sie am besten selbst!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien439 kcal(21 %)
Protein21 g(21 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,4 g(55 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K27,1 μg(45 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure128 μg(43 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C91 mg(96 %)
Kalium1.293 mg(32 %)
Calcium129 mg(13 %)
Magnesium118 mg(39 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure142 mg
Cholesterin7 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 grüne Paprikaschote
400 g Kirschtomaten
2 EL Olivenöl
½ TL Cayennepfeffer
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL gemahlener Koriander
2 EL Tomatenmark (30 g)
400 g stückige Tomaten (Dose)
Salz
400 g Kidneybohnen (Dose; Abtropfgewicht)
400 g weiße Bohnen (Dose; Abtropfgewicht)
200 g Maiskörner (Dose; Abtropfgewicht)
1 Handvoll Koriander (5 g)
1 Bio-Limette
4 Vollkorn-Tortillafladen
4 EL griechischer Joghurt (80 g)
geräuchertes Paprikapulver

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen und halbieren.

2.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel-, Knoblauch- und Paprikawürfel darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Mit Cayennepfeffer, Kreuzkümmel und Koriander bestreuen, Tomatenmark zugeben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.

3.

Dann Kirschtomaten, stückige Tomaten und 250 ml Wasser zugeben, salzen und alles ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

4.

Nebenher Bohnen und Mais abspülen und abtropfen lassen. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Limette waschen und in Spalten schneiden.

5.

Bohnen und Mais in den Topf geben und 5 Minuten garen. In der Zwischenzeit Tortillas im Backofen mit der Grillfunktion anrösten und wieder herausnehmen.

6.

Chili abschmecken und in Schüsseln anrichten. Mit je 1 EL Joghurt toppen und mit etwas geräuchertem Paprikapulver bestäuben, mit Koriandergrün bestreuen und mit Limettenspalten servieren. Die knusprigen Tortillas dazu reichen.

 
Hallo zusammen, ich bin immer auf der Suche nach neuen Inspirationen zum kochen und bin daher auf dieses tolle Chili sin Carne gestoßen. Was mich etwas verwundert: Chili ohne Chili :-O Welche Chili Sorte würdet ihr für dieses Gericht empfehlen (esse sehr gerne scharf, jedoch weiß ich nicht wie es schmeckt zu den weißen Bohnen). Eher Habaneros oder Jalapenos? Danke euch und Grüße :-)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo TryOrError, in dem Gericht ist Cayennepfeffer enthalten. Dabei handelt es sich um gemahlene Chilischoten. Wenn Sie gerne noch schärfer essen, können Sie zusätzlich eine frische Chilischote verwenden. Welche Sorte das ist, bleibt Ihnen überlassen, das ist Geschmackssache. Viele Grüße von EAT SMARTER!