Doradenfilets mit Zucchini und Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Doradenfilets mit Zucchini und Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
382
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien382 kcal(18 %)
Protein40 g(41 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K41,8 μg(70 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15,7 mg(131 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure141 μg(47 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin15,3 μg(34 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C92 mg(97 %)
Kalium1.347 mg(34 %)
Calcium272 mg(27 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod100 μg(50 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure300 mg
Cholesterin105 mg
Zucker gesamt12 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Doradenfilets mit Haut
Pfeffer aus der Mühle
5
kleine Zucchini
6
60 ml
3 EL
4 EL
weißer Balsamessig
1 TL
Kerbel zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
DijonsenfOlivenölZuckerDoradenfiletSalzPfeffer
Produktempfehlung
Falls die Zucchinischeiben beim Wickeln brechen, die Scheiben mit etwas Essig bepinseln und ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 210 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Doradenfilets waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Haut der Doraden streifenförmig einschneiden, damit sich der Fisch beim Garen nicht verformt. Von allen Seiten salzen und pfeffern.
2.
Die Zucchini waschen, putzen und längs in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Salatherzen vierteln, waschen und putzen. 30 ml Olivenöl mit dem Senf verrühren. Die Doradenfilets mit Zucchinischeiben umwickeln, mit der Senfmischung bestreichen und mit der Hautseite nach oben in eine große Auflaufform legen. Im Backofen ca. 15 Minuten garen.
3.
Die restlichen Zucchinischeiben mit Salatherzen, Essig, Zucker und übrigem Olivenöl (30 ml) vermischen. Doradenfilets und Salat auf Tellern anrichten und mit Kerbelgrün garnieren.