Leichtes Fingerfood

Florentiner Eier im Blätterteig

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Florentiner Eier im Blätterteig

Florentiner Eier im Blätterteig - Herzhafter Snack im Teigmantel

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
233
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Florentiner Eier im Blätterteig liefern durch das Hühnerei biologisch sehr wertvolles Eiweiß; in dem Eigelb steckt dabei sogar mehr Eiweiß als im Eiklar. Die Hühnereier punkten außerdem mit allen fettlöslichen Vitaminen sowie mit den Mineralstoffen Calcium und Phosphor für gesunde Knochen.

Je nach Verfügbarkeit sollten Sie beim Einkauf auf Vollkorn-Blätterteig setzen! Dieser ist aufgrund der enthaltenen Ballaststoffe langanhaltend sättigend und ist für die Verdauung förderlicher als der herkömmliche Blätterteig aus Weißmehl.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien233 kcal(11 %)
Protein8 g(8 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Kalorien233 kcal(11 %)
Protein8 g(8 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
(1 Stück)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K53,7 μg(90 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin14,9 μg(33 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium174 mg(4 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren9,5 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin251 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
1 EL
weiche Butter für die Förmchen
270 g
Blätterteig (1 Rolle)
100 g
8
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlätterteigBaby-SpinatButterEiSalzPfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Muffinblech, 1 Ausstechform (z.B. ein Glas), 1 Salatschleuder

Zubereitungsschritte

1.

8 Vertiefungen eines Muffinbleches buttern. Den Blätterteig zu 8 Kreisen, etwas größer als der Durchmesser der Vertiefungen, ausstechen. Die Vertiefungen mit dem Teig bis zum Rand hoch auskleiden.

2.

Den Spinat putzen, waschen, trocken schleudern und klein schneiden. In den Vertiefungen des Bleches verteilen. Die Eier einzeln aufschlagen und auf den Spinat gleiten lassen. Salzen, pfeffern und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen, bis die Teigränder leicht gebräunt und die Eier gestockt sind.