Gebratene Reisnudeln mit Gemüse und Shrimps

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Reisnudeln mit Gemüse und Shrimps
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
6
2
2
4
kleine Pak Choi
2
kleine rote Chilischoten
2 cm
frische Ingwer
200 g
Garnelenschwanz küchenfertig bis auf das Schwanzsegment geschält und entdarmt
300 g
dünne asiatische Eiernudel
3 EL
1 TL
3 EL
helle Sojasauce
75 ml
Koriander zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Das Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und leicht schräg in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Pak Choi waschen, putzen und vierteln. In Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Abschrecken und abtropfen lassen. Die Chilischoten waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und in feine Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und klein würfeln. Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

2.

Das Öl im Wok erhitzen und die Nudeln darin leicht goldbraun braten. Aus dem Wok nehmen. Das Hähnchenfleisch im Wok rundherum gut anbraten, Frühlingszwiebeln, Zwiebeln, Pak Choi und Knoblauch 2-3 Minuten braten. Die Chilistreifen, den Ingwer und die Garnelen zufügen und weitere 3-4 Minuten fertig braten. Salz, Zucker, Sojasauce und Geflügelfond dazugeben, Nudeln untermischen und unter Rühren erhitzen. Abschmecken und mit Koriander garniert servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig waschen
Wie Sie Chinakohl richtig putzen, waschen und in Streifen schneiden
Wie Sie Hähnchenbrust-Filetstücke richtig anbraten