Klassiker mal anders

Gemüse-Lasagne gefüllt mit Spinat-Basilikum-Pesto

4.714285
Durchschnitt: 4.7 (14 Bewertungen)
(14 Bewertungen)
Gemüse-Lasagne gefüllt mit Spinat-Basilikum-Pesto

Gemüse-Lasagne gefüllt mit Spinat-Basilikum-Pesto - Italienischer Liebling mit smartem Twist

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
817
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ob Magendrücken, Bauchkrämpfe oder Blähungen: Dank seiner ätherischen Öle und Gerbstoffe kann Basilikum solche Beschwerden effektiv lindern.

Aus Mehl, Eiern, Olivenöl, Salz und Wasser können Sie Lasagneplatten ganz einfach in der eigenen Küche herstellen. Ein tolles Grundrezept für einen Dinkelnudelteig finden Sie hier.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien817 kcal(39 %)
Protein32 g(33 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate84 g(56 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe19,4 g(65 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E12,6 mg(105 %)
Vitamin K41,8 μg(70 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin11,8 mg(98 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure196 μg(65 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin23 μg(51 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C160 mg(168 %)
Kalium1.492 mg(37 %)
Calcium352 mg(35 %)
Magnesium227 mg(76 %)
Eisen8,5 mg(57 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren9 g
Harnsäure190 mg
Cholesterin17 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL
10 g
300 ml
1 EL
10 g
10 g
45 g
80 ml
200 g
2
2
2
800 g
¼ TL
getrockneter Thymian
60 g
Gouda am Stück (45 % Fett i. Tr.)
250 g

Zubereitungsschritte

1.

Für die helle Sauce 1 EL Rapsöl in einem Topf erhitzen. Mehl zugeben und darin 3 Minuten bei kleiner Hitze hell anschwitzen. Dann unter Rühren Milch zugießen und 5 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Mit Zitronensaft, Salz und frisch abgeriebenem Muskat abschmecken und beiseitestellen.

2.

Für das Pesto Basilikum und Babyspinat waschen und trocken schütteln; vom Basilikum einige Blätter für die Garnitur beiseitelegen. Sonnenblumenkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Basilikum, Spinat mit Olivenöl, 2 EL Wasser und Kernen pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen; 2–3 EL Pesto zum Garnieren beisitestellen.

3.

Linsen in kochendem Wasser 12–15 Minuten bei kleiner Hitze garen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Nebenher Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden.

4.

Restliches Rapsöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin bei mittlerer Hitze 4 Minuten anbraten. Paprikawürfel hinzufügen und 6 Minuten andünsten. Tomaten und Thymian hinzugeben und 12 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Zum Schluss die Linsen hinzufügen und umrühren. Käse grob reiben.

5.

Den Boden einer Auflaufform (20 x 40 cm) mit Lasagneplatten auslegen. Etwas Gemüsesauce darauf verteilen, dann etwas helle Sauce darübergießen und etwas Pesto darübergeben. Weiter so verfahren, bis alles aufgebraucht ist und mit der Sauce abschließen. Käse darüberstreuen. Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft 140 °C; Gas: Stufe 2) 35–40 Minuten backen. Zum Servieren mit restlichem Pesto beträufeln und mit Basilikumblättern garnieren.

 
Sehr lecker! Das Rezept zeigt mal wieder wie lecker vegetarische Gerichte schmecken können. Das Fleisch vermisst man hier absolut nicht.
Bild des Benutzers mariemaroni
Bestes Veggie-Rezept für eine Lasagne, das ich bisher ausprobiert habe :)
 
Das Pesto hat in der Lasagne nicht nur lecker geschmeckt, sondern auch eine tolle Farbe in das Gericht gebracht. Danke für das tolle Rezept!
 
Die roten Linsen sind eine klasse Alternative zu Tofu. War sehr lecker!
 
Das Gericht hat zwar nicht gerade wenige Kalorien, ist aber wirklich richtig lecker!