Gemüsepuffer mit Mais

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsepuffer mit Mais
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
348
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien348 kcal(17 %)
Protein7 g(7 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K26,2 μg(44 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium244 mg(6 %)
Calcium34 mg(3 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin132 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
1
rote, milde Peperoni
2
250 g
1 EL
1 TL
40 g
40 g
Pfeffer aus der Mühle
3 TL
1 TL
6 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniRapsölButterMehlZitronensaftMilch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Maispuffer die Zucchini waschen, putzen und grob rapseln. Salzen und ca. 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Anschließend gut ausdrücken. Die Peperoni waschen, putzen und klein schneiden. Die Eier trennen. Die Hälfte der abgetropften Maiskörner mit den Eigelben, der Milch, dem Curry und der Butter fein pürieren. Die übrigen Maiskörner, Zucchini, Peperoni und das Mehl unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eiweiße mit dem Zitronensaft und dem Zucker steif schlagen und unter die Maismasse mischen.
2.
Etwas Öl in der Pfanne erhitzen, pro Küchlein 1 EL Teig in die Pfanne geben, flach drücken und je Seite 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Nach Belieben die fertigen Puffer im Ofen bei 80°C Umluft warmhalten. Dazu passt eine pikante Salsa.