Superfood aus der Heimat

Grünkohl-Kartoffelpüree mit pochiertem Ei

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Grünkohl-Kartoffelpüree mit pochiertem Ei

Grünkohl-Kartoffelpüree mit pochiertem Ei - Simpel, aber immer wieder richtig lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
282
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das im Rezept enthaltene Eiweiß hat eine hohe biologische Wertigkeit – dank der Kombination aus Eiern und Kartoffeln. Der Grünkohl liefert reichlich Vitamine: Insbesondere die Menge an Vitamin C und Folsäure ist hier hervorzuheben.

Auch wenn Grünkohl gerade keine Saison hat, können Sie das Rezept genießen: Verwenden Sie dann stattdessen einfach Spinat oder Mangold.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien282 kcal(13 %)
Protein14 g(14 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure251 μg(84 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin16,4 μg(36 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C133 mg(140 %)
Kalium1.078 mg(27 %)
Calcium311 mg(31 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin237 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K825,7 μg(1.376 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,8 mg(65 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure256 μg(85 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin16,5 μg(37 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C139 mg(146 %)
Kalium1.186 mg(30 %)
Calcium313 mg(31 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure78 mg
Cholesterin237 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
mehligkochende Kartoffeln
4
400 g
30 g
100 ml
3 EL
4
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser in ca. 30 Minuten gar kochen.

2.

Inzwischen Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Grünkohl waschen, putzen und in Streifen schneiden. Kohl in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Dann mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.

3.

Kartoffeln abgießen, mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zerdrücken und kurz ausdampfen lassen. Die Hälfte der Butter in einem großen Topf schmelzen und Frühlingszwiebeln und Kohl darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten andünsten. Mischung mit der restlichen Butter und dem Kartoffelbrei vermengen und so viel Milch zugeben, bis der Brei eine cremige Konsistenz hat. Dann mit frisch abgeriebenem Muskat, Salz und Pfeffer würzen und warm stellen.

4.

Etwa 1 l Wasser mit Essig in einem großen Topf aufkochen lassen und dann die Hitze reduzieren. Eier einzeln nacheinander in eine Tasse aufschlagen und vorsichtig ins Essigwasser gleiten lassen. Im nur noch siedenden Wasser 4–5 Minuten pochieren. Kartoffelbrei auf 4 Teller verteilen, jeweils ein Ei darauf setzen und mit Pfeffer würzen.