Besonders bekömmlich

Hirse-Himbeer-Auflauf

3.6
Durchschnitt: 3.6 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Hirse-Himbeer-Auflauf

Hirse-Himbeer-Auflauf - Warmes Wohlfühl-Frühstück für einen empfindlichen Darm

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
376
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Hirse punktet mit einer guten Portion des Mineralstoffs Magnesium, welches für Muskeln und Nervensystem eine entscheidende Rolle spielt. Die Gerbstoffe und Säuren aus den Himbeeren können die Leber bei ihrer Entgiftungsarbeit unterstützen; zudem liefern die Beeren den Ballaststoff Pektin, der auf den Darm besonders günstig wirkt.

Je nach Vorliebe und Verfügbarkeit können Sie diesen Hirse-Himbeer-Auflauf auch mit Heidelbeeren zubereiten. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien376 kcal(18 %)
Protein18 g(18 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker5,3 g(21 %)
Ballaststoffe12,1 g(40 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K17 μg(28 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin17,8 μg(40 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium708 mg(18 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium159 mg(53 %)
Eisen8,1 mg(54 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin218 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Hirse
500 ml Haferdrink (Hafermilch)
1 Msp. Vanillepulver
1 Prise Salz
½ EL Rapsöl für die Form
2 EL Reissirup
4 Eier
250 g frische, reife Himbeeren
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Topf, 4 ofenfeste Förmchen, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Die Hirse waschen und mit dem Haferdrink, dem Vanillepulver und der Prise Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Den Hirsebrei 5 Minuten kochen lassen, den Topf vom Herd ziehen und kurz abkühlen lassen. Den Reissirup unterrühren und eine Stunde auskühlen lassen. Die Auflaufformen mit Rapsöl einfetten. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz zu einem sehr steifen Eischnee schlagen. Die Eigelbe unter die Hirsemasse rühren. Die Himbeeren putzen und mit dem Eischnee unter die Auflaufmasse heben. Die Auflaufmasse in die gefetteten Formen geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 30 Minuten goldgelb backen. Nach Belieben warm oder kalt zum Frühstück servieren.