9
Drucken
9
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Johannisbeer-Bananen-Hörnchen

mit gemahlenen Mandeln

Johannisbeer-Bananen-Hörnchen

Johannisbeer-Bananen-Hörnchen - Ein echter Leckerbissen für Frühstück, Pause oder zwischendurch als süßer Snack

126
kcal
Brennwert
40 min
Zubereitung
2 h 20 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 12 Stück
125 ml Milch (1,5 % Fett)
¼ Würfel Hefe
250 g Weizenmehl Type 550
1 gehäufter EL flüssiger Honig (20 g)
2 EL Joghurtbutter (30 g; zimmerwarm)
1 Prise Salz
250 g rote Johannisbeeren
50 g getrocknete Banane
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL gemahlene Mandeln (20 g)
Einkaufsliste drucken
Die Bring-App speichert die Zutatenliste automatisch auf deinem Handy. So geht bequem einkaufen!

Küchengeräte

1 Esslöffel, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer mit Knethaken, 1 Küchentuch, 2 mittelgroße Schüsseln, 2 kleine Schüsseln, 1 kleiner Topf, 1 Teelöffel, 1 Sieb, 1 Gabel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Nudelholz, 1 Pizzarad, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Backofenrost, 1 Pinsel, 1 Messbecher, 1 Küchenwaage

Zubereitungsschritte

Johannisbeer-Bananen-Hörnchen Zubereitung Schritt 1
1

Milch in einen kleinen Topf geben, 1 EL abnehmen und in einer kleinen Schüssel beiseitestellen. Restliche Milch leicht erwärmen. Vom Herd nehmen, Hefe hineinbröckeln, gründlich verrühren und zugedeckt etwa 10 Minuten gehen lassen.

Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Johannisbeer-Bananen-Hörnchen Zubereitung Schritt 2
2

Inzwischen Mehl in eine Rührschüssel geben, in die Mitte mit einem Esslöffel eine Vertiefung drücken und den Honig hineingeben. Butter mit einem Teelöffel in kleine Portionen teilen und auf den Mehlrand geben. 1 Prise Salz dazugeben.

Johannisbeer-Bananen-Hörnchen Zubereitung Schritt 3
3

Hefe-Milch-Mischung in die Vertiefung gießen und alles mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten, glänzenden Teig verkneten. Mit einem Küchentuch zudecken und an einem warmen Ort etwa 40 Minuten gehen lassen.

Johannisbeer-Bananen-Hörnchen Zubereitung Schritt 4
4

Inzwischen für die Füllung die Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und mit einer Gabel von den Rispen streifen.

Wie Sie Johannisbeeren am besten waschen und abstreifen
Johannisbeer-Bananen-Hörnchen Zubereitung Schritt 5
5

Getrocknete Bananen sehr fein hacken, in einer Schüssel mit den gemahlenen Mandeln und Johannisbeeren mischen.

Johannisbeer-Bananen-Hörnchen Zubereitung Schritt 6
6

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Hefeteig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und etwa 2 Minuten mit den Händen durchkneten.

Johannisbeer-Bananen-Hörnchen Zubereitung Schritt 7
7

Teig zu einem Kreis von ca. 32 cm Ø ausrollen. Mit einem Pizzarad wie eine Torte in 12 gleich große Dreiecke schneiden.

Johannisbeer-Bananen-Hörnchen Zubereitung Schritt 8
8

Etwas Wasser in eine kleine Schüssel geben und die Ränder der Dreiecke dünn damit bestreichen.

Johannisbeer-Bananen-Hörnchen Zubereitung Schritt 9
9

Auf das untere breite Drittel jedes Dreiecks etwas von der Füllung geben. Dreiecke von der belegten Seite zur Spitze hin aufrollen und zu einem Hörnchen formen.

Johannisbeer-Bananen-Hörnchen Zubereitung Schritt 10
10

Hörnchen mit der aufgerollten Spitze nach unten auf das Backblech legen und zugedeckt etwa 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Johannisbeer-Bananen-Hörnchen Zubereitung Schritt 11
11

Hörnchen mit restlicher Milch bestreichen und auf der mittleren Schiene bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen.

Johannisbeer-Bananen-Hörnchen Zubereitung Schritt 12
12

Backblech herausnehmen, Johannisbeer-Bananen-Hörnchen mit dem Backpapier auf den umgedrehten Backofenrost ziehen und auskühlen lassen.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Sehr leckeres und einfaches Rezept! Da ich keine frische Hefe hatte, habe ich stattdessen Trockenhefe genommen. Der Teig ist trotzdem sehr schön geworden und lies sich gut verarbeiten. Als Füllung habe ich gewürfelte Birnen als süße und Tomatenmark, Oregano und Käse als herzhafte Variante ausprobiert. Die Hörnchen sind mir auf anhieb gelungen und haben sehr gut geschmeckt.
 
Satt machen sie auf jeden Fall, aber mir schmeckt der Teig definitiv zu sehr nach Hefe und Beeren finde ich viiiel zu sauer. Nicht mein Fall. (Muss auch dazu sagen, dass ich die Hälfte des Mehls durch Vollkornmehl ersetzt habe, was keine gute Idee war, da sie so auch noch total hart geworden sind..)
 
Super, diese kleinen Sattmacher! Habe gemischte Beeren genommen und diese noch ein bisschen mit Stevia gesüßt. Und außerdem noch die Hälfe des Mehls durch Vollkornmehl ersetzt, wodurch die Hörnchen allerdings ein bisschen hart wurden. Nicht schlimm, finde ich, aber ich werde sie wohl noch einmal mit Weizenmehl pur backen. Und vielleicht die Füllungen noch variieren, damit es nicht langweilig wird! Auch super zum einfrieren und immer wieder genießen!!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, kein Problem.
 
Schmecken die Hörnchen noch genauso gut, wenn man sie einfriert und bei Bedarf auftaut und backt?

Top-Deals des Tages

Wenko 54700100 Abtropfmatte Slim für die Spülablage, Thermoplastischer Kunststoff (TPR), schwarz, 8 x 42 x 1 cm
VON AMAZON
Preis: 9,99 €
7,98 €
Läuft ab in:
Bredemeijer Teekanne Minuet Santhee hochglanzpoliert
VON AMAZON
Preis: 89,95 €
53,59 €
Läuft ab in:
Bredemeijer Teekanne Minuet Santhee hochglanzpoliert
VON AMAZON
Preis: 84,95 €
43,20 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages