Empfohlen von IN FORM

Kabeljau mit geräuchertem Petersilienwurzelstampf vom Grill

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kabeljau mit geräuchertem Petersilienwurzelstampf vom Grill

Kabeljau mit geräuchertem Petersilienwurzelstampf vom Grill - Rustikaler Schmaus für Outdoor-Liebhaber

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
670
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Magenprobleme ade: Die Petersilienwurzel schenkt mit ihren ätherischen Ölen einem gereizten Bauch eine wohltuende Ladung Erholung und Entspannung. Kabeljau versorgt die Schilddrüse mit reichlich Jod.

Wer das Gericht auch ohne großen Aufwand genießen möchte, gart den Fisch anstatt auf dem Grill in einer Auflaufform im Backofen. Für das Räucheraroma können Sie dann Rauchsalz verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien670 kcal(32 %)
Protein46 g(47 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe15,9 g(53 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D6,1 μg(31 %)
Vitamin E7,8 mg(65 %)
Vitamin K19,7 μg(33 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin19,4 mg(162 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure167 μg(56 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂13,5 μg(450 %)
Vitamin C109 mg(115 %)
Kalium1.840 mg(46 %)
Calcium361 mg(36 %)
Magnesium196 mg(65 %)
Eisen7 mg(47 %)
Jod425 μg(213 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure321 mg
Cholesterin77 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Petersilienwurzel (10 Stück)
4 EL Rapsöl
Jodsalz mit Fluorid
1 Bio-Limette
100 g getrocknete Ananas
30 g geröstete Macadamianüsse
1 EL Ahornsirup
2 EL Apfelessig
Pfeffer aus der Mühle
5 g Gartenkräuter (1 Handvoll; z. B. Portulak, Kerbel, Kresse, Ampfer)
100 ml Kochsahne (15 % Fett)
600 g Kabeljaufilet (küchenfertig)
½ TL Senfkörner
1 TL bunte Pfefferkörner
½ TL Koriandersamen
1 TL getrockneter Thymian
1 EL Butter (15 g)
Muskatnuss
Außerdem:
16 Scheiben Vollkorn-Baguette
1 Handvoll Holz-Chip zum Räuchern
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grill, 1 Zestenreißer

Zubereitungsschritte

1.

Petersilienwurzeln schälen und längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit 2 EL Öl bepinseln und salzen. Auf einem heißen Grill ca. 10 Minuten grillen. Holzchips (nach Herstellerangaben eingeweicht) in die Glut legen und das Gemüse zugedeckt 15 Minuten räuchern.

2.

Inzwischen Limette waschen, trocken tupfen, Schale in feinen Zesten abschälen, Saft auspressen. Ananas klein würfeln, Macadamias grob hacken. Alles mit Ahornsirup, restlichem Öl, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, einige beiseitelegen, Rest fein hacken und zur Sauce geben.

3.

Gemüse vom Grill nehmen und würfeln. Mit der Kochsahne in eine Grillschale geben und in weiteren 10 Minuten auf dem Grill weich garen.

4.

Kabeljau waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Senfkörner, Pfeffer, Koriander und Thymian im Mörser fein zerstoßen. Fisch mit der Würzmischung und Salz einreiben und auf dem Grill 6–8 Minuten garen.

5.

Petersilienwurzeln mit der Butter stückig zerstampfen und mit Salz und frisch abgeriebenem Muskat würzen. Mit Kabeljau auf Tellern anrichten, die Sauce darübergeben und mit übrigen Kräutern garniert servieren. Baguette dazu reichen.