print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Leichtes Abendessen

Kartoffelcremesuppe

mit Bacon
4.2
Durchschnitt: 4.2 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Kartoffelcremesuppe

Kartoffelcremesuppe - Urdeutscher Klassiker mit einem Hauch französischer Raffinesse

Health Score:
Health Score
8,5 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
228
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit der fettarmen Kochsahne wird die Kartoffelcremesuppe supercremig und trotzdem nicht zu kalorienreich. Der Putenspeck gerät durch die richtige Zubereitung figurfreundlicher. Mit einem Stück Vollkorn-Baguette dazu ergibt das eine vitaminreiche, kalorienarme, komplette Hauptmahlzeit. Low-Carb-Fans genießen die Kartoffelcremesuppe ohne Baguette.

Etwas kräftiger und deftiger wird die Kartoffelcremesuppe, wenn Sie statt der krausen Friséeblätter die etwas herbere glatte Winter-Endivie pürieren und den Bacon zum Schluss in kleinen Stückchen darüberstreuen.

Super einfach lässt sich die Suppe auch auf Vorrat kochen und einfrieren. Lassen Sie dabei den Putenspeck außen vor und braten Sie diesen frisch, wenn Sie die Suppe auftauen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien228 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium824 mg(21 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren4,6 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin21 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
1
800 g
mehligkochende Kartoffeln
1 EL
750 ml
150 ml
1 Kopf
30 g
Putenspeck (2 Scheibe)
½ Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelKartoffelOlivenölPetersilieSalzPfeffer
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 Esslöffel, 1 Topf mit Deckel, 1 Holzlöffel, 1 Messbecher, 1 Salatschleuder, 1 großes Messer, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Küchenpapier, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffelcremesuppe Zubereitung Schritt 1

Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln.

2.
Kartoffelcremesuppe Zubereitung Schritt 2

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Kartoffeln zugeben und kurz mitdünsten.

3.
Kartoffelcremesuppe Zubereitung Schritt 3

Gemüsebrühe und Sahne dazugießen und alles zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.

4.
Kartoffelcremesuppe Zubereitung Schritt 4

Inzwischen Friséesalat putzen, waschen, trocken schleudern und klein schneiden.

5.
Kartoffelcremesuppe Zubereitung Schritt 5

Speckscheiben halbieren und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett knusprig ausbacken. Kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.

6.
Kartoffelcremesuppe Zubereitung Schritt 6

Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.

7.
Kartoffelcremesuppe Zubereitung Schritt 7

Kartoffelcremesuppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Kleingeschnittenen Salat unterrühren und alles nochmals pürieren. Salzen und pfeffern, mit Petersilie bestreuen, den Bacon dekorativ auf die Kartoffelcremesuppe legen und servieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
 
Kann man die Suppe einfrieren? Ich habe noch nie mit Kochsahne gekocht, daher meine Frage.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo elocin82, ja, das geht. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Sind die 228 Kalorien auf 100 ml berechnet?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nein, sondern auf 1 von 4 Portionen.
 
Was ist Frisee salat?? EAT SMARTER sagt: Frisée ist auch unter dem Namen Endivie bekannt. Gemeint ist hier die krausblättrige Endivie.
 
Kann man statt Kochsahne auch Milch nehmen? EAT SMARTER sagt: Das geht schon, aber wir würden es nicht empfehlen. Die Suppe wird dann viel weniger cremig. Nehmen Sie alternativ lieber eine Mischung aus Milch und normaler Sahne.
 
Den Bacon kann man auch super-cross und ohne viel *Geruch* in der Microwelle zubereiten. Grossen, flachen Teller nehmen, 2 Lagen Küchentuch drauf. Bacon schön nebeneinander legen, eine Lage Küchentuch obenauf. Microwelle mit 700 Watt ca. 2-3 min. Ist der Bacon noch nicht cross nochmal ein wenig länger bruzzeln lassen. Schmeckt Klasse !
 
Leider kann das Rezept nicht ausgedruckt werden. Können Sie das vielleicht beheben? Mit freundlichem Gruß Vita Hauck EAT SMARTER sagt: Wir geben das Problem an die Technick weiter und bitten um ein bisschen Geduld.
Schreiben Sie einen Kommentar