Blitz-Clean-Eating-Rezept

Kichererbsen-Tomaten-Salat

5
Durchschnitt: 5 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Kichererbsen-Tomaten-Salat

Kichererbsen-Tomaten-Salat - Wenige Zutaten, großer Genuss

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
167
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Was Tomaten ganz besonders gesund macht, ist ihr Lycopin. Das Carotinoid kann zellschädigende freie Radikale neutralisieren und auf diesem Weg Haut und Organe vor Alterungsprozessen bewahren.

Ras el-Hanout ist eine arabische Würzmischung, die Sie in Supermärkten, Bio- und Unverpackt-Läden erhalten. Sie passt außer zum Kichererbsen-Tomaten-Salat beispielsweise auch gut zu Ofenkartoffeln.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien167 kcal(8 %)
Protein6 g(6 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K31,4 μg(52 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium601 mg(15 %)
Calcium110 mg(11 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin19 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Kichererbsen (Dose; Abtropfgewicht)
2 Salatgurken
250 g Kirschtomaten
4 Stiele Petersilie
2 Stiele Minze
200 g griechischer Joghurt
2 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
½ TL Ras el-Hanout (arabische Würzmischung)
Salz
Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Kichererbsen abgießen, abspülen, abtropfen lassen. Gurken putzen, waschen, längs halbieren, Kerngehäuse entfernen und Hälften in kleine Würfel schneiden.

2.

Tomaten waschen und halbieren. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in sehr feine Streifen schneiden.

3.

Joghurt, Zitronensaft, Olivenöl und Ras el-Hanout mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gurken, Tomaten und Kichererbsen mit einem Teil der Kräuter untermischen.

4.

Kichererbsen-Tomaten-Salat auf Tellern anrichten, restliche Kräuter darüberstreuen und servieren.

 
Klingt richtig gut! Wie lange hält sich der Salat denn im Kühlschrank?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo BeeDip, wir empfehlen, den Salat möglichst frisch zu verzehren, da er dann am besten schmeckt. Im Kühlschrank aufbewahren sollten Sie ihn am besten höchstens einen Tag. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Ich bin ein großer Kichererbsen Fan & dieser Salat ist einfach ein Traum, die Minze verleiht dem Ganzen einen tollen Geschmack!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite