Schnell und einfach

Kokos-Obstsalat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kokos-Obstsalat

Kokos-Obstsalat - Super saftig und mit der richtigen Note Exotik!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
243
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieser gut bekömmliche Kokos-Obstsalat bringt Sommer auf den Teller! Und nicht zuletzt bringen die Früchte gute Vitamine mit sich. Das sind unter anderem das immunstärkende und zellschützende Vitamin C aus der Papaya sowie das sehkraftstärkende Vitamin A aus der gleichen Frucht. Die Kiwi bringt den Mineralstoff Kalium ins Spiel, der den Körper bei der Entwässerung unterstützt und allgemein für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt sorgt.

Noch besser schmeckt dieser Kokos-Obstsalat, wenn er nicht nur alleine serviert wird, sondern auch eine nette Begleitung bekommt. Das kann zum Beispiel ein leckerer Kokosjoghurt sein. Für Nicht-Veganer passt hier auch ein griechischer Joghurt besonders gut.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien243 kcal(12 %)
Protein4 g(4 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,1 g(30 %)
Kalorien241 kcal(11 %)
Protein4 g(4 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,1 g(30 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K10,3 μg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C190 mg(200 %)
Kalium890 mg(22 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure89 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 reife Papaya
½ Netzmelone
3 Orangen
2 Kiwis
4 Kumquats
1 Packung Physalis
1 Karambole
4 EL Rosinen
2 EL Kokosraspel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PhysalisRosinenKokosraspelPapayaOrangeKiwi
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Papaya halbieren, die Kerne mit einem Löffel herauskratzen und das Fruchtfleisch schälen. Die Papaya in Stücke schneiden. Mit der Melone ebenso verfahren. Die Orangen mit einem scharfen Messer gründlich schälen und dabei die weiße Haut entfernen. Fruchtfilets aus den Trennhäuten schneiden und den dabei austretenden Orangensaft auffangen. Den Saft aus den Orangenresten auspressen.

2.

Die Kiwis schälen, der Länge nach vierteln und in Scheiben schneiden. Die Kumquats waschen und achteln. Die Physalis aus der Blütenkapsel nehmen und waschen. Die Karambole waschen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Alle Früchte in einer Schüssel mit den Rosinen und dem Orangensaft mischen. In Dessertschälchen füllen und mit Kokosraspeln bestreut servieren.