Empfohlen von IN FORM

Kürbis-Steckrüben-Gemüse mit Granatapfel

4.8
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Kürbis-Steckrüben-Gemüse mit Granatapfel

Kürbis-Steckrüben-Gemüse mit Granatapfel - Fruchtig, würzig und gesund: das perfekte Wohlfühlgericht!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
343
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Vitamin C aus den Orangen, Betacarotin aus Kürbis, Antioxidantien aus den Granatapfelkernen und mehrfach ungesättigte Fettsäuren sowie Vitamin E aus den Walnüssen – dieses leckere Gericht hat eine breite Palette an Vitalstoffen zu bieten.

Wer den Eiweißanteil noch etwas erhöhen möchte, kann am Ende noch gegarte Linsen unterheben – die passen auch geschmacklich sehr gut.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien343 kcal(16 %)
Protein8 g(8 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe21,5 g(72 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K12,6 μg(21 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure107 μg(36 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C83 mg(87 %)
Kalium1.230 mg(31 %)
Calcium186 mg(19 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure107 mg
Cholesterin50 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K15,6 μg(26 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,1 mg(51 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure182 μg(61 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C118 mg(124 %)
Kalium1.600 mg(40 %)
Calcium190 mg(19 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen7,5 mg(50 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure125 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Kürbis (z. B. Muskatkürbis)
500 g
500 g
4
1
2
2
1
20 g
Minze (1 Bund)
2 EL
200 ml
Jodsalz mit Fluorid
2 Prise
40 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis schälen und entkernen. Steckrübe und Topinambur ebenfalls schälen. Kürbis und Steckrübe in dünne Spalten, Topinambur in dicke Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.

2.

Chilischote waschen, putzen und hacken. Knoblauch schälen und mit einem Messerrücken flach drücken. Orangen schälen und die Filets herausschneiden. Granatapfelkerne herauslösen. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter, bis auf einige für die Garnitur, in Streifen schneiden.

3.

Öl in einem breiten Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Chili darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Kürbis, Topinambur und Steckrüben dazugeben und mit Brühe ablöschen. Zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren lassen, danach weitere ca. 10 Minuten ohne Deckel garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. 

4.

Walnüsse, Granatapfelkerne, geschnittene Minze und Orangenfilets dazugeben und unter Schwenken kurz erhitzen. In 4 tiefen Tellern anrichten und mit restlicher Minze garnieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie eine Orange gründlich schälen