Zum Mitnehmen

Kürbissemmeln

4.5
Durchschnitt: 4.5 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Kürbissemmeln

Kürbissemmeln - Knussprig und warm überzeugt dieses feine Gebäck!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
171
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Dinkel-Vollkornmehl liefert viele verdauungsfördernde Ballaststoffe für einen gesunden Darm. Der hohe Schalenanteil enthält außerdem viele Nährstoffe wie Magnesium, das für eine gute Nerven- und Muskelfunktion wichtig ist. Der Kürbis ist reich am Mineralstoff Kalium, der die Blasen- und Nierentätigkeit anregt. Das außerdem enthaltende Vitamin A ist ein guter Zellschützer und hält die Haut gesund.

Die Kürbissemmeln schmecken mit Kürbiskernen bestreut ebenfalls sehr gut – zusätzlich liefern sie pflanzliches Eiweiß und wertvolle mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien171 kcal(8 %)
Protein6 g(6 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0,4 g(2 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K4,6 μg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium252 mg(6 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin5 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
150 g Dinkel-Vollkornmehl
150 g Dinkelmehl Type 1050
½ Würfel frische Hefe (21 g)
1 TL Honig
220 ml lauwarme Milch
250 g Kürbisfruchtfleisch
½ TL Salz
60 g Maisgrieß
3 EL Rapsöl
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf, 1 Stabmixer, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

1.

Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Hefe hineinbröckeln, Honig zugeben und mit etwas lauwarmer Milch glatt rühren. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und 30 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen. Kürbisfruchtfleisch würfeln und in Salzwasser ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze weich kochen. Dann pürieren und zusammen mit 2 bis 3 EL Maisgrieß, Salz, und Rapsöl zum Vorteig geben und gut verkneten.

2.

Eventuell weiteren Maisgrieß zugeben, bis der Teig geschmeidig ist. Teig wieder abgedeckt an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zusammenkneten, zu kleinen Brötchen formen, diese oben sternförmig einschneiden, mit Wasser bestreichen und etwas Maisgrieß darüberstreuen. Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 20–25 Minuten goldgelb backen.

 
Angabe wieviel Maisgrieß in den Teig kommt, fehlt! EAT SMARTER sagt: wir haben das Rezept geändert, danke für den Hinweis.