Empfohlen von IN FORM

Lamm-Curry mit Linsen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lamm-Curry mit Linsen

Lamm-Curry mit Linsen - Der proteinreiche Leckerbissen wärmt von innen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
636
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Für viele B-Vitamine stellt Lammfleisch eine gute Quelle dar. Besonders Vitamin B12 gilt als bedeutender Co-Faktor bei zahlreichen enzymatischen Reaktionen und Stoffwechselprozessen.

Nicht jeder mag Lammfleisch. Wenn es Ihnen ebenso geht, können Sie es auch durch Rindfleisch oder Hähnchenbrustfilet ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien636 kcal(30 %)
Protein36 g(37 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,7 g(39 %)
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K208 μg(347 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin16,1 mg(134 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure111 μg(37 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C80 mg(84 %)
Kalium1.150 mg(29 %)
Calcium183 mg(18 %)
Magnesium123 mg(41 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink5,5 mg(69 %)
gesättigte Fettsäuren11,9 g
Harnsäure386 mg
Cholesterin83 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Lammrückenfilet
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer
30 g Ghee (2 EL; geklärte Butter)
1 große Zwiebel (80 g)
2 Knoblauchzehen
20 g Ingwerwurzel
300 g Möhren (2 große Möhren)
1 rote Paprikaschote
1 Zucchini
3 Tomaten
100 g Grünkohl
200 g Kichererbsen (Abtropfgewicht; Dose)
200 g Parboiled Reis
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL gemahlener Koriander
½ TL Kurkumapulver
½ TL Chilipulver
½ TL Garam Masala
1 TL edelsüßes Paprikapulver
1 Lorbeerblatt
450 ml Gemüsebrühe
100 ml Kokosmilch
100 g rote Linsen
5 g Korianderblatt (1 Handvoll)

Zubereitungsschritte

1.

Fleisch abspülen, trocken tupfen und in 3–4 cm große Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Ghee in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin 2 Minuten bei starker Hitze anbraten, herausnehmen und beiseitestellen.

2.

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und klein würfeln. Möhren putzen, schälen, längs halbieren und in größere Stücke schneiden. Paprikaschote und Zucchini putzen, waschen und in Stücke schneiden. Tomaten putzen, waschen und klein würfeln. Grünkohl waschen, Blattgrün von den Blattrippen schneiden und Blätter klein zupfen. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Reis nach Packungsanleitung garen.

3.

In der Pfanne restliches Ghee erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin unter Rühren 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Gewürze zufügen und 1–2 Minuten mitdünsten. Tomaten und Möhren zufügen, mit Brühe ablöschen und alles ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Kokosmilch, Linsen, Kichererbsen, Grünkohl und Zucchini untermischen und 10–15 Minuten weitergaren.

4.

Koriander waschen und trocken schütteln. Fleisch für etwa 3 Minuten zum Curry geben und erwärmen. Das Lamm-Curry mit Koriander in Schalen servieren.