Blumenkohl-Linsen-Curry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blumenkohl-Linsen-Curry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
289
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert289 kcal(14 %)
Protein22 g(22 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
Ballaststoffe19,3 g(64 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K184,1 μg(307 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,6 mg(63 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure299 μg(100 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C179 mg(188 %)
Kalium1.403 mg(35 %)
Calcium135 mg(14 %)
Magnesium128 mg(43 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure253 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlumenkohlLinseCurrypasteÖlSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
rote oder gelbe Linsen
1 kg
kleiner Blumenkohl (1 kleiner Blumenkohl)
1 Stange
2 EL
3 EL
1 EL
Produktempfehlung

Selbst gemachte Currypaste:2 Peperoni längs halbieren, Stiel und Kerne entfernen, je nachdem wie scharf Sie gerne essen. 2 Knoblauchzehen und 4 cm Ingwerwurzel schälen. Falls vorhanden, die Wurzeln von einem Bund Koriander (aus dem Asienladen, im Supermarkt hat der Korianderbund keine Wurzeln mehr), mit Knoblauch, Peperoni und Ingwer grob hacken und dann mit Saft und Schale einer Zitrone, 2 EL Zucker, 1 TL Piment, 1 TL Koriandersamen, 1 TL Kurkumapulver, 1 TL Salz und 1 EL Öl im Blitzhacker oder im Mörser zu einer cremigen Paste verarbeiten.

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Linsen mit 1 l Wasser aufkochen und ohne Salz ca. 15 Minuten bissfest kochen. Blumenkohl waschen, die Blätter entfernen, zarte Blätter aufbewahren. Blumenkohl in Röschen teilen, große Röschen in fingerdicke Scheiben schneiden. Lauch längs halbieren, gründlich waschen und in breite Streifen schneiden.

2.

Das Gemüse – auch die Blumenkohlblättchen – mit etwas Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok bei größter Hitze 3 Minuten braten, dabei ab und zu rühren. Currypaste zugeben, 2 Minuten mit dem Gemüse braten, anschließend mit Reisessig ablöschen. Linsen und 250 ml Wasser zugeben. Salzen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

3.

Am Ende der Garzeit sollte nur noch wenig Flüssigkeit im Topf sein. Topf vom Herd nehmen, noch einmal abschmecken. Das Curry anrichten und nach Belieben mit Joghurt servieren.