Maultaschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maultaschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
646
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien646 kcal(31 %)
Protein28,64 g(29 %)
Fett25,64 g(22 %)
Kohlenhydrate79,6 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,17 g(17 %)
Vitamin A1.028,35 mg(128.544 %)
Vitamin D0,64 μg(3 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin B₁0,51 mg(51 %)
Vitamin B₂0,69 mg(63 %)
Niacin9,48 mg(79 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure252,98 μg(84 %)
Pantothensäure1,28 mg(21 %)
Biotin13,32 μg(30 %)
Vitamin B₁₂1,25 μg(42 %)
Vitamin C48,25 mg(51 %)
Kalium1.069,67 mg(27 %)
Calcium228,07 mg(23 %)
Magnesium96,76 mg(32 %)
Eisen6,87 mg(46 %)
Jod42,22 μg(21 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren11,85 g
Cholesterin273,15 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
1
1
7 EL
1 Prise
2
altbackene Brötchen
1 Tasse
1
1 Bund
300 g
frischer Spinat
1 EL
200 g
2
1
Salz Pfeffer
Mehl für die Arbeitsfläche
4
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpinatButterPetersilieButterEiWasser

Zubereitungsschritte

1.
Mehl in eine Schüssel geben, verquirltes Ei mit Wasser und Salz dazugeben und alle Zutaten gründlich vermischen, danach zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie wickeln und eine halbe Stunde ruhen lassen. Für die Füllung das Brötchen 15 Minuten in Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein hacken, Spinat gründlich waschen und in einem Sieb abtropfen lassen, fein hacken. Petersilie waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Spinat, Zwiebeln und Petersilie in der Butter unter Rühren dünsten, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Abkühlen lassen. Hackfleisch, Eigelb und das gut ausgedrückte Brötchen mischen und die Zwiebel-Spinat-Mischung zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn zu einem
3.
30 x 20 cm großen Rechteck ausrollen. Die Füllung auf der Teigplatte verstreichen, dabei rundherum einen fingerdicken Rand stehen lassen. Den Teig von der breiten Seiten her aufrollen, dabei immer wieder mit Eiweiß bestreichen, damit die Rolle gut zusammenhält. In 12 Stücke schneiden und im schwach kochenden Salzwasser ca. 12 Minuten garen. Inzwischen die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Butter erhitzen und die Zwiebeln goldbraun braten.
4.
Die Maultaschen mit einer Schaumkelle herausnehmen, und zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Etwas Kochwasser dazugeben und die Maultaschen darin schwenken. Auf Tellern verteilen.