EatSmarter Exklusiv-Rezept

Muschelnudeln in Tomatensauce

mit Sardellen und Majoran
2.8
Durchschnitt: 2.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Muschelnudeln in Tomatensauce

Muschelnudeln in Tomatensauce - Der Clou: Das Gemüse wird gegrillt und erhält so ein dezentes Röstaroma

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
407
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die geballte Power von einem Kilo Tomaten steckt darin! Nach dem Genuss gelangt der üppig vorhandene Farbstoff Lycopin aus der Sauce über unseren Blutkreislauf ins Gewebe und in die Organe. Dort schützt es die Zellen vor oxidativem Stress. Wir finden das Carotinoid z.B. in der Prostata angereichert sowie in der Haut, wo es umweltbedingter Alterung entgegenwirkt.

Gerade bei Tomaten, die im herkömmlichen Anbau – vor allem in Spanien – mit Pflanzenschutzmitteln gespritzt werden, gilt die Devise: Bio ist viel besser! Damit schützen Sie sich nicht nur vor Rückständen, sondern kommen sogar zu einem deutlichen Plus an gesunden Inhaltsstoffen, weil Biogemüse davon mengenmäßig mehr zu bieten hat.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien407 kcal(19 %)
Protein15 g(15 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13 g(43 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure96 μg(32 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium932 mg(23 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium146 mg(49 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure113 mg
Cholesterin1 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K19,1 μg(32 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6 mg(50 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure112 μg(37 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium819 mg(20 %)
Calcium53 mg(5 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
3 EL
2
2
350 g
große Muschelnudeln (vorzugsweise Vollkorn)
3 Stiele
3
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateOlivenölMajoranKnoblauchzeheSchalotteSalz
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Backblech, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Sieb, 1 Deckel, 1 Mörser, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Muschelnudeln in Tomatensauce Zubereitung Schritt 1

Tomaten waschen, Stielansätze keilförmig herausschneiden.

2.
Muschelnudeln in Tomatensauce Zubereitung Schritt 2

Tomaten halbieren, mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech legen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

3.
Muschelnudeln in Tomatensauce Zubereitung Schritt 3

Unter dem vorgeheizten Grill auf der 2. Einschubleiste von oben 12-15 Minuten grillen, bis die Haut dunkel wird. Die Haut von den Tomaten abziehen.

4.
Muschelnudeln in Tomatensauce Zubereitung Schritt 4

Knoblauch und Schalotten schälen und in Scheiben schneiden. Restliches Olivenöl in eine Pfanne geben. Knoblauch und Schalotten darin bei mittlerer Hitze andünsten.

5.
Muschelnudeln in Tomatensauce Zubereitung Schritt 5

Abgezogene Tomaten mit dem angefallenen Saft dazugeben und 15 Minuten zugedeckt weitergaren.

6.
Muschelnudeln in Tomatensauce Zubereitung Schritt 6

Inzwischen die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanleitung kochen.

7.
Muschelnudeln in Tomatensauce Zubereitung Schritt 7

Majoran waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und grob hacken.

8.
Muschelnudeln in Tomatensauce Zubereitung Schritt 8

Sardellen mit 1 Prise Salz in einem Mörser zu einer glatten Paste zerreiben. In die Tomatensauce geben und weitere 2 Minuten kochen. Majoran untermischen.

9.
Muschelnudeln in Tomatensauce Zubereitung Schritt 9

Nudeln in einem Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Mit den Tomaten mischen und sofort servieren.

 
Trennkost zählt Tomaten zu Eiweiß??? Tomaten gegart haben auf 100g nur 1g Eiweiß. Nudeln aber 4g (gekocht) oder eine Scheibe Roggenbrot (60g) kann mit ca 3,5g Eiweiß aufwarten. Für mich wieder ein Nachweis, das Trennkost unlogisch ist. Das Rezept ist lecker.
 
Ich suchte nach Trennkostrezepten mit Pasta. Leider zählen gekochte Tomaten zu Eiweiß und sind deshalb nicht mit Pasta kmobinierbar. ansonsten liest es sich gut.
 
Daran gefällt mir höchstens die Tomatensauce. Warum wertlose "leere" Kohlenhydrate aus Nudeln? Und warum fettarm? Gutes Fett ist gesund, z.B. Kokosöl oder Olivenöl. Unser ganzer Körper, die Nerven, die Zellen, alles braucht Fett. Fett ist eine hochwertigere Energieform als Kohlenhydrate. Nudeln aber bestehen aus Kohlenhydraten, die stacheln das Insulin an. Kein normaler Mensch macht nach der Nudelmahlzeit einen Marathon, um die vielen Kohlenhydrate zu verbrauchen, statt sie in schlechtes Bauchfett umgewandelt zu speichern. Kohlenhydratstoffwechsel verbraucht Vitamine, Nudeln "haben" keine Vitamine, sie "rauben" die Speicher im Körper aus. Nur weiter so, Leute, mit euren wertlosen Nudelgerichten. Damit sichert ihr meine Rente.
 
Seltsam das in Italien oft Nudeln gegessen werden und es auch viele 90 oder 100 jährige existieren ^^ mein Opa z.b. ist über 80 isst fast jeden Tag Nudeln, raucht und für seinem alter geht's ihm ganz gut. Klar gibt es gesünderes als Nudeln, dass heißt aber nicht man sollte keine Nudeln mehr essen. Es gibt ja auch Vollkornnudeln, Dinkel usw.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Die Rezeptrubrik ist für uns nicht der Ort, dies inhaltlich zu kommentieren. Wer gerne Pasta isst und ein Pastarezept sucht, findet hier vielleicht ein interessantes Rezept.
 
zu auwendig
 
Was kann ich den als alternative zu den Sardellen benutzen, oder kann man die einfach weglassen? EAT SMARTER sagt: Nehmen Sie ein paar Kapern oder streichen Sie die Sardellen ersatzlos.
 
Wo ist meine Bewertung? EAT SMARTER sagt: Sorry, aber unter diesem Rezept ist bei uns nichts eingegangen. Versuchen Sie es noch einmal?
 
Tolles Rezept, die Sardellen geben der Sosse ein fantastisches Aroma!