Klassiker mal anders

Nudelauflauf mit Fleischbällchen

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Nudelauflauf mit Fleischbällchen

Nudelauflauf mit Fleischbällchen - Pikante Bällchen in fruchtiger Tomatensauce

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
760
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Carotinoid Lycopin aus den Tomaten kann das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden, deutlich senken. Es hat außerdem eine antioxidative Wirkung und kann beispielsweise vor Sonnenbrand schützen. Knoblauch sorgt unterdessen für die Bekämpfung von Pilzen und Bakterien mit dem ätherischen Öl Allicin. Für eine gesunde Darmflora und eine gute Verdauung ist damit ebenfalls gesorgt.

Für die vegetarische Variante dieses Gerichtes können die Hackfleischbällchen durch fleischlose Bällchen ersetzt werden. Probieren Sie doch mal unsere vegetarischen Zucchini-Bällchen als Alternative.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien760 kcal(36 %)
Protein45 g(46 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe12,1 g(40 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K15,5 μg(26 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin20,7 mg(173 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin10,4 μg(23 %)
Vitamin B₁₂6,1 μg(203 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium1.169 mg(29 %)
Calcium148 mg(15 %)
Magnesium163 mg(54 %)
Eisen7,8 mg(52 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink10,4 mg(130 %)
gesättigte Fettsäuren12,9 g
Harnsäure225 mg
Cholesterin148 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
½
500 g
1
3 EL
½ EL
getrockneter Oregano
4 EL
2
1 TL
500 g
stückige Tomate (Konserve)
½ TL
350 g
1 Handvoll
80 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Für die Hackbällchen 1 Knoblauchzehe schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Die Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Das Hackfleisch mit Ei, Bröseln, Oregano, Zitronenschale und Knoblauch gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit feuchten Händen walnussgroße Bällchen aus der Masse formen und in einer Pfanne in 2 EL heißem Öl rundherum ca. 5 Minuten anbraten.

2.

Für die Tomatensauce Schalotten und restliche Knoblauchzehe schälen und fein hacken, dann im restlichen Olivenöl in einem Topf glasig anschwitzen. Tomatenmark einrühren, die Tomaten zugeben und ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Honig und Pfeffer abschmecken.

3.

Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung sehr bissfest garen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.

4.

Die Hackbällchen mit den Nudeln in eine Auflaufform geben, mit der Hälfte des Basilikums bestreuen und mit der Sauce übergießen. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden oder reiben und über den Auflauf streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 20 Minuten überbacken. Herausnehmen und mit dem übrigen Basilikum garniert servieren.

Video Tipps

So einfach lässt sich Knoblauch schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen