Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
chat_bubble
Kommentar
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pfannkuchen-Wraps

mit Käse und Schinken

4.714285
Durchschnitt: 4.7 (21 Bewertungen)
(21 Bewertungen)
Pfannkuchen-Wraps
238
kcal
Brennwert

Pfannkuchen-Wraps - Köstlicher Snack mit herzhafter Füllung

20
Drucken
leicht
Schwierigkeit
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Warum gesund
Noch smarter
Nährwerte

Eine einfach zubereitete Zwischenmahlzeit, die reichlich Kalzium für kräftige Knochen bringt – eine Portion deckt etwa ein Viertel des Tagesbedarfs. Außerdem besonders stark vertreten: Vitamin B12 – gut für frisches Blut.

Wer die Wraps als gesunden Snack mit zur Arbeit oder in die Schule nehmen möchte, bereitet sie am Vortag zu und hält sie im Kühlschrank frisch.

1 Wrap enthält
Fett12 g
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Eiweiß / Protein16 g
Ballaststoffe2 g
zugesetzter Zucker0 g
Kalorien238
1 Wrap enthält
Kohlenhydrate/g15
BE1,5
Cholesterin/mg117
Harnsäure/mg41
Vitamin A/mg0,2
Vitamin D/μg0,7
Vitamin E/mg2
Vitamin B₁/mg0,2
Vitamin B₂/mg0,3
Niacin/mg4,6
Vitamin B₆/mg0,3
Folsäure/μg38
Pantothensäure/mg1
Biotin/μg10,6
Vitamin B₁₂/μg1,4
Vitamin C/mg30
Kalium/mg282
Kalzium/mg267
Magnesium/mg44
Eisen/mg1,6
Jod/μg14
Zink/mg2,1
Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 8 Stück
75 g
75 g
400 ml
3
2 EL
1 Prise
1
8
150 g
16 Scheiben
8 Scheiben
Gouda (125 g; 30 % Fett i. Tr.)
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne (24 cm Ø), 1 Schüssel, 1 Teller, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Buttermesser, 1 Esslöffel, 1 Schneebesen, 1 Pfannenwender, 1 Pinsel, 1 eventuell Frischhaltefolie, 1 Kelle

Zubereitungsschritte

Schritt 1/7
Pfannkuchen-Wraps Zubereitung Schritt 1

Beide Mehle, Milch, Eier, 1 EL Öl und Salz zu einem glatten Teig verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Eine beschichtete Pfanne (24 cm Ø) erwärmen, gleichmäßig mit Öl ausstreichen, etwas Teig hineingeben (nicht zu viel auf einmal), den Teig am besten durch sofortiges Schwenken gut verteilen und bei mittlerer Hitze 1 möglichst dünnen Pfannkuchen backen.

Schritt 2/7
Pfannkuchen-Wraps Zubereitung Schritt 2

Fertigen Pfannkuchen auf einen Teller geben. So weiter verfahren, bis Öl und Teig aufgebraucht und 8 Pfannkuchen gebacken sind. Abkühlen lassen.

Schritt 3/7
Pfannkuchen-Wraps Zubereitung Schritt 3

Die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Salatblätter putzen, waschen und trockenschleudern.

Schritt 4/7
Pfannkuchen-Wraps Zubereitung Schritt 4

Jeden Pfannkuchen mit etwa 1 gestrichenen EL Frischkäse bestreichen.

Schritt 5/7
Pfannkuchen-Wraps Zubereitung Schritt 5

Jeweils mit 1 Salatblatt, 2 Scheiben Lachsschinken und 1 Scheibe Käse belegen. Zum Schluss Paprikastreifen in die Mitte geben.

Schritt 6/7
Pfannkuchen-Wraps Zubereitung Schritt 6

Die Pfannkuchen vorsichtig zu festen Rollen wickeln, einmal halbieren und servieren.

Schritt 7/7
Pfannkuchen-Wraps Zubereitung Schritt 7

Falls die Wraps nicht gleich gegessen werden, einzeln fest in Frischhaltefolie wickeln.

Kommentare

 
Klasse Rezept! Prima für to Go!
 
Hi, beziehen sich die Nährwerte auf eine Portion oder auf 100g??? Meistens wird es ja auf 100g angegeben, aber teilweise auch auf eine Portion, deswegen frage ich. :)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
In dem Falle pro Stück.
 
Waren ok. Der Teig ist nicht so toll und es ist extrem wenig frischkäse.
Bild des Benutzers jen_za
Super!!! Kam bei meinen Kollegen super an!
 
Gelungenes Rezept. Wir werden es auf jeden Fall wieder machen. Beim nächsten Mal werde ich anstelle der Weizenmehle Dinkel-und Dinkelvollkornmehl verwenden.
 
Sehr lecker, wobei ich das nächste mal nur Weizenmehl für den Teig verwenden werde, ich habe es mit Rucolasalat und Schinken gegessen, auch sehr zu empfehlen :)
 
tolle idee,das bekomme ich bestimmt auch noch hin...danke für das rezept...
 
Dieses Rezept empfinde ich vor allem als gute Idee, die man nach Belieben abwandeln kann. Aus Zeitgründen haben wir für unseren Ausflug keine Eierkuchen gebraten sondern Tortilla-Fladen gekauft. Das Ergebnis hat gut geschmeckt, hat aber durchaus noch Luft für eigene Kreativität. Beim zweiten mal haben wir dann z.B. Thunfisch und Kapernäpfel verwendet. Fazit: Eine gute Grundlage für eigene Ideen.
 
3 Eier für 8 Pfannkuchen finde ich ganz schön viel, daher hab ich einfach meine "Frei-nach-Schnauze-Pfannkuchen" gemacht und nur 1 Ei verwendet. Dann hab ich körnigen Frischkäse genommen - esse ich sehr gerne. Ein bisschen Würze tun den Wraps gut, das stimmt. Kann das Ganze auch mit rotem Pesto empfehlen. Auf jeden Fall eine tolle Anregung und ein gelungenes Rezept!
 
Schmeckt sehr gut, ist leicht zuzubereiten und sättigt. Aber wir haben es zusätzlich mit Pfeffer gewürzt und den Frischkäse mit ein wenig Zitronensaft abgeschmeckt.
 
Habe das heute getestet und es schmeckt. Allerdings habe ich es leicht abgewandelt und 100% Dinkel-Vollkornmehl genommen. Leider kommt der Lachsschinken geschmacklich nicht so raus, da müsste etwas würzigeres rein. Demnächst werde ich das Ganze mal mit Pepperoni und Oliven probieren.
 
Wie gross ist hier eine Portion? 1 Wrap oder 1/2 Wrap? Da ich Kalorien zaehle, war das ein bisschen schwierig fuer mich... Ansonsten: sehr gut! :) EAT SMARTER sagt: 1 Portion ist 1 Wrap.
 
Rollen klingt besser als wraps. Deutsche Sprache klingt besser.
 
Liebe User, aus diesem Rezept bekommt man 8 Wraps! Ein Wrap ist eine Portion und ein Wrap enthält die Nährstoffe, die im ES - Food Check stehen. Herzliche Grüße Ihre EAT SMARTER Redaktion
 
es ist mir nicht ganz klar ob 1 Portion eine Rolle ist, oder eine halbe, oder gar zwei? Wenn das Rezept für 4 Portionen ist, dann müsste ja eine Portion aus zwei ganzen Pfannekuchen bestehen. Stimmt das?
 
Was meint ihr, essen sich die Wraps besser, wenn man das Salatblatt nach innen (wie auf dem fertigen Rezeptbild) oder direkt auf dem Frischkäse (wie im Rezept angegeben) legt? Für ersteres spricht die Optik...
 
Einfach (und) köstlich! Das Beste ist, man kann den Belag nach belieben variieren. Tolles Rezept.
 
Das Rezept ist wirklich einfach zuzubereiten. Allerdings kommt es mir geschmacklich zu langweilig daher. Es schmeckt gut, aber es fehlt mir der nötige Pfiff. Das nächste mal nehme ich vielleicht Kräuterfrischkäse, oder mache noch ein wenig Kresse mit darauf.
 
Die Zutaten sind nicht teuer, die Zubereitung geht schnell und ist einfach und die Wraps schmecken super lecker und sehen zum Schluss genauso aus wie auf dem Foto. Ein sehr gutes Rezept, dass ich nur weiter empfehlen kann!

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

omitium Doppelglockenwecker mit Nachtlicht, Analog Wecker Retro Quarzwecker mit Lauter Alarm kein Ticken geräuschlos Metall Glockenwecker für Dekoration zu Hause, Kinderzimmer, Esszimmer - Schwarz
VON AMAZON
11,04 €
Läuft ab in:
coavas Faltbar Bücherregal 4-Ebene Bücherregal Holzregal Stabil Industrie-Stil Regal Organizer für Bücher Pflanzen Schuhe Küche
VON AMAZON
63,74 €
Läuft ab in:
Giftgarden Schwarzer Bilderrahmen Set für Bildergalerie Wanddeko Fotodisplay Geschenke Freunde
VON AMAZON
19,54 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages