Pikante Pfannkuchentorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pikante Pfannkuchentorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
4659
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.659 kcal(222 %)
Protein210 g(214 %)
Fett309 g(266 %)
Kohlenhydrate260 g(173 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe31 g(103 %)
Automatic
Vitamin A3,3 mg(413 %)
Vitamin D4,6 μg(23 %)
Vitamin E48,5 mg(404 %)
Vitamin K581,5 μg(969 %)
Vitamin B₁3 mg(300 %)
Vitamin B₂4,3 mg(391 %)
Niacin79,4 mg(662 %)
Vitamin B₆4,8 mg(343 %)
Folsäure950 μg(317 %)
Pantothensäure10,2 mg(170 %)
Biotin119,3 μg(265 %)
Vitamin B₁₂23,9 μg(797 %)
Vitamin C1.242 mg(1.307 %)
Kalium6.251 mg(156 %)
Calcium2.339 mg(234 %)
Magnesium497 mg(166 %)
Eisen22,5 mg(150 %)
Jod246 μg(123 %)
Zink30 mg(375 %)
gesättigte Fettsäuren118,7 g
Harnsäure869 mg
Cholesterin1.061 mg
Zucker gesamt76 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Pfannkuchenteig
2
200 g
1 Msp.
350 ml
2 EL
Olivenöl zum Braten
Für das Hackfleisch
1
500 g
2 EL
1 EL
150 ml
50 g
schwarze Oliven entsteint
Pfeffer aus der Mühle
Für die Paprika
5
Für die Ricottacreme
100 g
2 EL
2 EL
400 ml
1 Handvoll
frisch gehackte Kräuter z. B. Bohnenkraut und Thymian
250 g
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
Olivenöl für die Form
2 EL
geriebener Parmesan zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischMilchMilchRicottaMehlSpinat

Zubereitungsschritte

1.
Aus den Eiern, Mehl, Backpulver und der Milch einen glatten Teig rühren, den Parmesan und eine Prise Salz zugeben und ca. 20 Minuten ruhen lassen. Nacheinander in jeweils etwas heißem Öl 8-10 Pfannkuchen ausbacken.
2.
Die Zwiebel schälen und würfeln. Das Hackfleisch im heißen Öl krümelig braten. Die Zwiebeln untermengen, kurz mitbraten und mit dem Mehl bestauben. Die Brühe angießen und etwa 10 Minuten sämig köcheln lassen. Von der Hitze nehmen, die gehackten Oliven untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Für die Paprikaschoten den Ofen auf 240°C Oberhitze vorheizen. Die Schoten waschen, halbieren, putzen und mit der Hautseite nach oben auf ein geöltes Backblech legen. Im Ofen auf oberster Schiene etwa 10 Minuten backen bis die Haut beginnt Blasen zu werden und schwarz zu werden. Aus der Ofen nehmen und mit einem feuchten Tuch abgedeckt abkühlen lassen. Die Haut abziehen und einige Stücke zum Garnieren beiseite legen. Den Rest würfeln. Die Ofentemperatur auf 180°C Umluft reduzieren.
4.
Den Spinat waschen, putzen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken, ausdrücken und fein hacken. Die Butter mit dem Mehl in einem Topf aufschäumen lassen und farblos anschwitzen. Mit der Milch ablöschen und unter Rühren einige Minuten sämig köcheln lassen. Von der Hitze nehmen, den Spinat, Ricotta und die Kräuter untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Die Springform (ca. 12 cm Höhe) mit Öl auspinseln. Abwechselnd alle Zutaten einschichten und mit einer Ricotta-Schicht abschließen. Mit dem Käse bestreut im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen.
6.
Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und aus der Form stürzen.
7.
Mit den restlichen Paprikastücken garniert servieren.