Low Carb ohne Fleisch

Rondini mit Ricotta gefüllt

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rondini mit Ricotta gefüllt

Rondini mit Ricotta gefüllt - Gemüseküche vom Feinsten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
416
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bei Pinienkernen können Sie gerne häufiger zugreifen, denn die kleinen Kerne stecken voller gesunder Inhaltsstoffe, wie Eisen für eine normale Blutbildung, Protein für starke Muskeln und Omega-3-Fettsäuren, die unser Gehirn fit halten.

Wer es gerne saucig mag, kann die gefüllten Rondini mit Ricotta auch in einer Auflaufform mit Tomatensauce (passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer und Basilikum gewürzt) garen. Passend dazu ist gekochter Naturreis

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien416 kcal(20 %)
Protein24 g(24 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K30,2 μg(50 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin8,3 mg(69 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin10,4 μg(23 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium765 mg(19 %)
Calcium496 mg(50 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren14,4 g
Harnsäure64 mg
Cholesterin136 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1000 g runde Zucchini (4 Stück à 250 g)
3 EL Pinienkerne
¼ Bund Basilikum
50 g Parmesan
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 g Ricotta
1 Ei
1 EL Olivenöl für das Blech
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 beschichtete Pfanne, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini waschen, putzen und je einen kleinen Deckel abschneiden. Kerne und etwas Fruchtfleisch aushöhlen und dabei einen 1 cm breiten Rand stehen lassen.

2.

Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, einige beiseitelegen und Rest in schmale Streifen schneiden. Parmesan reiben. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und mit Pinienkernen, Ricotta, geschnittenem Basilikum, Ei und Parmesan verrühren. 

3.
Backblech einfetten. Füllung in ausgehöhlten Zucchini geben. Diese mit den Deckeln aufs Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 30 Minuten garen.
4.

Zucchini herausnehmen, den Deckel aufsetzen und mit übrigen Basilikumblättchen garniert servieren.