Unterstützt die Abwehrkräfte

Rote-Bete-Zwiebelsalat mit Ziegenkäse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rote-Bete-Zwiebelsalat mit Ziegenkäse

Rote-Bete-Zwiebelsalat mit Ziegenkäse - Lauwarm und mit Biss schmeckt dieser Salat am besten!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
218
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dank des natürlichen Farbstoffes Betain aus der roten Bete können die Körperzellen vor Schädigungen durch freie Radikale geschützt werden. Die zahlreichen sekundären Pflanzenstoffe aus der roten Knolle wirken außerdem entzündungshemmend. Gerade bei drohenden Erkältungen ist der Rote-Bete-Zwiebelsalat mit Ziegenkäse immer wieder gut, denn die Zwiebeln liefern Sulfide, die Krankheitserreger unschädlich machen können.

Wer die Rote Bete nicht mit Blättern bekommen kann, ersetzt diese einfach durch Spinat, Rucola oder einen anderen Blattsalat. Gerne können Sie den Salat zusätzlich mit Walnusskernen toppen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien218 kcal(10 %)
Protein8 g(8 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Kalorien218 kcal(10 %)
Protein8 g(8 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K15,8 μg(26 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure213 μg(71 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium1.111 mg(28 %)
Calcium157 mg(16 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin11 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg junge rote Rote Bete mit Blättern
4 rote Zwiebeln
1 TL Pfefferkörner
1 TL Koriandersamen
2 TL Senfsamen
2 EL Olivenöl
Salz
100 ml Gemüsebrühe
1 Prise Rohrohrzucker
1 Spritzer Zitronensaft
60 g gehobelter Ziegenkäse z. B. Crottin de Chavignol
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Mörser, 1 ofenfeste Form

Zubereitungsschritte

1.

Die rote Bete gründlich waschen, schälen und putzen. Einige Blätter zum Garnieren waschen, putzen und beiseitelegen. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Die Pfefferkörner, Koriander und Senf in einem Mörser grob zerstoßen und mit dem Öl unter das Gemüse mengen. Mit Salz würzen und in eine ofenfeste Form füllen. Die Brühe angießen und abdecken. 

2.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten weich garen. Die Abdeckung während der letzten 5–10 Minuten abnehmen und die Flüssigkeit fast vollständig verdampfen lassen. Ab und zu umrühren. Mit Zucker und Zitronensaft abschmecken und mit den Blättern anrichten. Mit dem Käse bestreut servieren.