Scharfe asiatische Rindfleischsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Scharfe asiatische Rindfleischsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
412
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien412 kcal(20 %)
Protein41 g(42 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K88,3 μg(147 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin18,3 mg(153 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin8,7 μg(19 %)
Vitamin B₁₂9,6 μg(320 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium931 mg(23 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink10,6 mg(133 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure241 mg
Cholesterin114 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Rindfleisch z. Kochen (z.B. Semerrolle)
Salz
2 Möhren
2 Knoblauchzehen
20 g frischer Ingwer (1 walnussgroßes Stück)
1 Chilischote
400 g Pak Choi (ersatzweise Mangold)
3 EL Sesamöl
Sojasauce
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RindfleischPak ChoiSesamölIngwerSalzMöhre
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Fleisch waschen und in 1 Liter kaltem Wasser zum Kochen bringen. Mit Salz würzen und ca. 1 Stunde bei mittlerer Hitze garen. Möhren schälen, in Scheiben schneiden und in die Fleischbrühe geben. Fleisch anschließend herausnehmen und in Stücke schneiden. Brühe aufbewahren.

2.

Inzwischen Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein hacken. Chili längs einritzen, entkernen und hacken. Paksoi waschen, äußere Blätter entfernen, Stiele abschneiden, Blätter eventuell etwas kleiner schneiden.

3.

Sesamöl in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Ingwer darin andünsten. Chili zufügen und Paksoi darauf zusammen fallen lassen. Mit der Brühe ablöschen und kurz aufkochen lassen. Fleisch darin erhitzen, mit Salz, Sojasauce und Pfeffer abschmecken und servieren.