Klassiker in Low Carb

Sellerie-Pasta mit Pekannüssen

4.75
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Sellerie-Pasta mit Pekannüssen

Sellerie-Pasta mit Pekannüssen - Winterlicher Nudelgenuss

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
97 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
464
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Viele ätherische Öle aus Knollensellerie mindern Blähungen, Bauchschmerzen und Völlegefühl. Pekannüsse versorgen uns darüber hinaus mit pflanzlichem Eiweiß sowie vielen Mineralstoffen.

Wer möchte, kann die winterliche Low-Carb-Pasta auch aus anderen Gemüsesorten herstellen: Gut geeignet sind auch Möhren oder Rote Bete. Auch im Sommer schmecken die Gemüsenudeln – dann klassischerweise aus Zucchini.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien464 kcal(22 %)
Protein14 g(14 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe20,9 g(70 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K135,2 μg(225 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,4 mg(62 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure261 μg(87 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium1.618 mg(40 %)
Calcium192 mg(19 %)
Magnesium140 mg(47 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure133 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Vollkornnudeln
Salz
100 g Pekannusskerne
1 ⅕ kg Knollensellerie
1 rote Zwiebel
2 Stiele Petersilie
3 EL Olivenöl
Pfeffer
150 ml Gemüsebrühe
2 TL Bio-Orangenschale
Zubereitung

Küchengeräte

1 Blitzhacker, 1 Spiralschneider oder Sparschäler

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser bissfest garen, anschließend abgießen. Inzwischen etwa 2/3 der Pekannüsse in einem Blitzhacker fein mahlen, den Rest grob hacken. Sellerie schälen und mit einem Spiralschneider zu Gemüsenudeln verarbeiten. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter hacken.

2.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Sellerie und Zwiebel darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe und gemahlene Nüsse zugeben und 4 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Orangenschale, restliche Nüsse, Vollkornnudeln und Petersilie unterschwenken und Sellerie-Pasta mit Pekannüssen auf Tellern anrichten.

 
Ich liebe Sellerie und daher musste ich dieses Rezept natürlich ausprobieren. Gott sei Dank hatte ich nur Sellerie für 2 Portionen, denn wenn man den zu Nudeln macht hat der wahnsinnig viel Volumen, so dass 600 g schon schwierig war in eine Wok Pfanne zu bekommen und dann auch noch umrühren zu können. 75 ml Gemüse Brühe erschien mir etwas wenig daher habe ich einfach 150 ml genommen. Meine Sellerie Nudeln haben das umrühren dann auch leider nicht schadlos überstanden, die Optik war also nicht ganz so schön. Geschmacklich war ich total positiv überrascht, es schmeckt einfach toll. Ich habe auf die Vollkorn Nudeln verzichtet und statt dessen etwas gehobelten Parmesan auf jede Portion gepackt. Einfach nur lecker!
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog