Klassiker mal anders

Tomaten-Sandwich

mit würziger Eiercreme
3.8
Durchschnitt: 3.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Tomaten-Sandwich

Tomaten-Sandwich - Die etwas andere Bürostulle: üppig belegt und dennoch leicht

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
212
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Keine Lust auf Fast Food in der Mittagspause oder Kantinenessen? Die Doppelschnitte mit reichlichem Innenleben wird Sie begeistern! Gleiches gilt für die Nährwerte: Langsam verdauliche Kohlenhydrate aus Vollkorntoast und Gemüse halten den Zuckerspiegel im Lot und damit die Konzentration konstant.

Kein frisches Basilikum zur Hand? Verwenden Sie ersatzweise glatte Petersilie oder greifen Sie auf Tiefkühlkräuter zurück.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien212 kcal(10 %)
Protein16 g(16 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin17,1 μg(38 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium467 mg(12 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin119 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K44,9 μg(75 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6 mg(50 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure101 μg(34 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin20,2 μg(45 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium669 mg(17 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin109 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
1
1 TL
Kapern (Glas)
1 Handvoll
Blattsalat (z.B. Baby-Leaf-Salate)
4
kleine Tomaten
4 Stiele
100 g
100 g
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Teelöffel, 1 Salatschleuder, 1 Eierschneider, 1 kleine Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Toaster, 1 Brotmesser, 8 Zahnstocher

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten-Sandwich Zubereitung Schritt 1
Das Ei in 8 Minuten hartkochen, unter kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen.
2.
Tomaten-Sandwich Zubereitung Schritt 2
Während das Ei kocht, die Kapern abtropfen lassen und grob hacken.
3.
Tomaten-Sandwich Zubereitung Schritt 3
Salatblätter waschen, trockenschleudern und putzen.
4.
Tomaten-Sandwich Zubereitung Schritt 4
Tomaten waschen, Stielansätze keilförmig herausschneiden und die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
5.
Tomaten-Sandwich Zubereitung Schritt 5
Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. 8 Basilikumblätter zum Garnieren beiseitelegen.
6.
Tomaten-Sandwich Zubereitung Schritt 6
Das Ei pellen, fein würfeln und in einer kleinen Schüssel mit Kapern, Magerquark, Salz und Pfeffer mischen.
7.
Tomaten-Sandwich Zubereitung Schritt 7
Das Toastbrot toasten, 2 Scheiben mit der Eiercreme bestreichen und mit Salat belegen. Tomatenscheiben darauf verteilen, pfeffern und Basilikum darauf verteilen.
8.
Tomaten-Sandwich Zubereitung Schritt 8
Die restlichen Toastscheiben daraufsetzen und leicht andrücken. Sandwiches mit einem Brotmesser diagonal halbieren. Mit je 2 Basilikumblättern garnieren, mit je 1 Zahnstocher fixieren und servieren.
Bild des Benutzers svenja_dohl
Sehr leckeres Rezept, die Kapern sind wirklich der Hit in der Creme.
 
Sehr lecker! Da ich Kapern nicht mag, hab ich sie weggelassen und auch mit süßem Paprikapulver gewürzt. Weil ich noch Rucola hatte, habe ich ihn statt Basilikum genommen und muss sagen, dass das fantastisch schmeckt!
 
Ich finde es lecker, aber der richtige Kick kam erst durch süßes Parikapulver. Super als Brotaufstrich!! Es macht satt und ist eine gesunde Alternative zum Eiersalat aus dem Supermarkt.
 
Ich fand es absolut langweilig!
 
Total lecker und so wenig Fett, bin ganz begeistert! Da kann man sich ja sogar die doppelte Portion gönnen, wenn man so verfressen ist wie ich :-D Bin kein so großer Quarkfan, aber hier in dieser Kombi, ist es wirklich super. Schön würzig, einfach lecker!
 
Kapern finde ich immer wieder lecker im Quark. Hat mir gut geschmeckt!