print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Gesunde Gourmet-Küche

Vollkorn-Cracker mit Rote-Bete-Cashew-Aufstrich

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Vollkorn-Cracker mit Rote-Bete-Cashew-Aufstrich

Vollkorn-Cracker mit Rote-Bete-Cashew-Aufstrich - Kernige Schnittchen mit vitaminreichem Belag

Health Score:
Health Score
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
267
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dinkel ist eine super Alternative zu Weizen, da das Getreide mehr Eiweiß, Zink und Eisen enthält. Die Vollkornvariante bietet zudem viele Ballaststoffe und regt die Darmbewegung an. Cashewkerne sind eine gute Quelle für Tryptophan, das stimmungsaufhellend wirkt, da es im Körper zu dem Gute-Laune-Stoff Serotonin umgewandelt wird.

Anstelle von Cashewmus können Sie für den Aufstrich auch jedes andere Nussmus verwenden – erlaubt ist, was Ihnen am besten schmeckt!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien267 kcal(13 %)
Protein9 g(9 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K13,1 μg(22 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure47 μg(16 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium302 mg(8 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
16
Portionen
200 g
100 g
2
kleine Rote-Bete-Knolle (100 g; vorgegart, vakuumiert)
1
50 ml
150 g
2 EL
1 TL
50 g
75 g
75 g
2 Stiele
1 EL
rote Pfefferbeeren (grob zerstoßen)

Zubereitungsschritte

1.

Für die Cracker Haferflocken und Mehl mit 600 ml lauwarmem Wasser in einer Schüssel verrühren und ca. 1 Stunde zugedeckt quellen lassen.

2.

Währenddessen für den Aufstrich die Rote-Bete-Knollen trocken tupfen und grob würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Rote-Bete-Würfel mit Knoblauch und Brühe fein pürieren. Cashewmus zugeben und untermixen. Olivenöl, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zitronensaft unterrühren und Aufstrich abschmecken.

3.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Sonnenblumenkerne grob hacken und mit Sesam, Leinsamen sowie 1⁄2 TL Salz zur Haferflocken-Mehl-Masse geben. Gut verrühren und dünn auf dem Back- blech verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 15 Minuten backen. Dann herausnehmen und die Platte in 16 Stücke schneiden.

4.

Temperatur auf 150 °C (Umluft 130 °C; Gas: Stufe 1–2) reduzieren. Die Cracker auf dem Blech verteilen und im Ofen in 40–45 Minuten fertig backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter etwa 15 Minuten erkalten lassen.

5.

Zum Servieren Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Die Cracker auf eine Platte geben, jeweils 1 TL Rote-Bete-Aufstrich daraufsetzen und mit roten Pfefferbeeren und Petersilie bestreuen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar