Backen mit Superfood

Walnuss-Apfelkuchen mit Rosmarin

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Walnuss-Apfelkuchen mit Rosmarin

Walnuss-Apfelkuchen mit Rosmarin - Vollmundiger Blechkuchen mit interessanten Aromen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
256
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Super lecker und auch super gesund sind Walnüsse, die auch locker als Superfood durchgehen: Für vegetarisch und vor allem vegan lebende Menschen ist die Walnuss eine wichtige Eiweiß-Quelle. Zudem enthält sie verschiedene B-Vitamine, die für starke Nerven sorgen und bei Stress entspannen. Auch interessant: Die Ellagsäure ist als sekundärer Pflanzenstoff ein wichtiger Schutz vor Schädigungen der Zelle durch freie Radikale. 

Wer mag, kann den Anteil des Vollrohrzuckers im Kuchen reduzieren und bei Belieben den Honiganteil erhöhen. Das lässt den charakteristischen Honiggeschmack noch besser zur Geltung kommen.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien256 kcal(12 %)
Protein5 g(5 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker4,9 g(20 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K4,4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium175 mg(4 %)
Calcium33 mg(3 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin69 mg

Zutaten

für
24
Zutaten
4
säuerliche Äpfel
½
75 g
250 g
weiche Butter
100 g
2 EL
1 TL
1 Msp.
Kardamom gemahlen
1 Msp.
Nelke gemahlen
1 Prise
5
2 TL
150 g
gemahlene Walnüsse
350 g
160 ml
2 Stiele
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 2 Schüsseln, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und die Viertel würfeln. Zitrone auspressen, Äpfel mit dem Zitronensaft vermengen. Die Walnusskerne grob hacken. Die Butter mit dem Vollrohrzucker, Honig, Zimt, Kardamom, Nelke und Salz cremig rühren. Unter weiterem Rühren nach und nach die Eier unterrühren. Das mit Backpulver und den gemahlenen Walnüssen vermischte Mehl und die Milch abwechselnd unterrühren, so dass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht. 

2.

Rosmarin waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Äpfel mit den gehackten Walnüssen und dem Rosmarin untermengen und den Teig auf einem mit Backpapier belegtem Backblech gleichmäßig verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

3.
In Stücke geschnitten servieren.