Naschen ohne Reue

Walnuss-Brownies

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Walnuss-Brownies

Walnuss-Brownies - Kommt mit viel natürlicher Süße aus.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
257
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Kakaopulver und der Zartbitterschokolade in den Walnuss-Brownies ist der Kakaoanteil des Gebäcks sehr hoch – das ist toll für das Herz-Kreislauf-System, denn die Catechine beeinflussen dieses positiv. Omega-3-Fettsäuren aus den Walnüssen sind für das Gehirn und die Konzentrationsfähigkeit wichtig.

Statt mit Walnuss schmecken die Brownies auch mal mit Mandelkernen – etwas Mandelmus im Teig bringt außerdem ein Extra an Saftigkeit in die Walnuss-Brownies.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien257 kcal(12 %)
Protein5 g(5 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K2,7 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium412 mg(10 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin46 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
20
Zutaten
120 g Butter
400 g Zartbitterschokolade (mind. 70 % Kakaoanteil)
80 g Vollrohrzucker
120 g Apfelmus (ungesüßt)
50 ml Haferdrink (Hafermilch)
½ TL Vanillepulver
3 Eier
150 g Dinkel-Vollkornmehl
30 g Mandelmehl
2 EL Kakaopulver
120 g Walnusskerne
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backform (20 x 28 cm)

Zubereitungsschritte

1.

Butter und 300 g Zartbitterschokolade in einem Topf über einem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.

2.

 

Vollrohrzucker, Apfelmark, Haferdrink und Vanillepulver unter die Schokoladenmasse heben. Eier einzeln aufschlagen und ebenfalls unter die Masse heben.

3.

Dinkelmehl, Mandelmehl und Kakaopulver mischen. Walnüsse grob hacken und ca. 40 g beiseitelegen. Restliche Schokolade ebenfalls hacken.

4.

Restliche Walnüsse sowie gehackte Schokolade und Mehlmischung unter die Schokoladenmasse rühren. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Backform füllen und glatt streichen. Beiseitegelegte Nüsse darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 40 Minuten backen. Gut auskühlen lassen, in 20 Stücke schneiden und servieren.

Bild des Benutzers Silvia Groß
Habt ihr euch bei der Mengenangabe des Zuckers evtl verschrieben?! 540 Gramm?!?! Da wird es mir beim lesen ja schon übel.. 😅
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Silvia, vielen Dank für den Hinweis! So viel Zucker soll natürlich nicht in den Brownies landen. Wir haben das Rezept deshalb angepasst. Liebe Grüße von EAT SMARTER!