Regional & saisonal

Bärlauch-Walnuss-Aufstrich

4.285715
Durchschnitt: 4.3 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Bärlauch-Walnuss-Aufstrich

Bärlauch-Walnuss-Aufstrich - Cremig und aromatisch – streichen Sie sich den Frühling aufs Brot!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
163
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Im Bärlauch stecken Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Vor allem die Schwefelstoffe und ätherischen Öle, insbesondere das Allicin, wirken günstig auf Magen und Darm. 

Gerade keine Bärlauch-Saison? Kein Problem: Auch mit anderen Kräutersorten schmeckt der Aufstrich toll. Er passt übrigens perfekt zu frisch geröstetem Vollkornbrot. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien163 kcal(8 %)
Protein2 g(2 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium50 mg(1 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin23 mg
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium47 mg(1 %)
Calcium15 mg(2 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin23 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
40 g
Bärlauch (1 Handvoll)
40 g
15 g
scharfer Senf (1 EL)
4 EL
60 g
60 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterFrischkäseBärlauchWalnusskernWalnussölSenf

Zubereitungsschritte

1.

Bärlauch waschen und trocken schütteln.

2.

Bärlauch und Walnüsse grob hacken und beides mit Senf und Öl in einem Mixer zu einer feinen Paste pürieren.

3.

Butter und Frischkäse verrühren und anschließend die Paste untermischen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Bild des Benutzers Hella Metternich
Dieses Rezept ist zum reinlegen! Wir hatten den Aufstrich auf ein Walnussbrot.