Smart snacken

Biskuit-Apfelkuchen mit Puderzucker

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Biskuit-Apfelkuchen mit Puderzucker

Biskuit-Apfelkuchen mit Puderzucker - Locker-leichter Apfelgenuss

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
228
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die kleinen Äpfel statten diesen Biskuit-Apfelkuchen mit einer guten Portion des Immunstärkers Vitamin C aus und punktet mit dem Ballaststoff Pektin für eine gesunde Verdauung.

Statt mit Puderzucker kann der Biskuit-Apfelkuchen auch mit gemahlenen, gerösteten Mandeln bestreut werden. So spart man zusätzlichen Zucker und hat trotzdem ein himmlisches Topping!

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien228 kcal(11 %)
Protein4 g(4 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker9,5 g(38 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K7,8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium178 mg(4 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod2,4 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin73 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
3
100 g
100 g
weiche Butter
2 EL
125 g
Dinkelmehl Type 630
1 TL
2 EL
gehackte Mandelkerne
12
Mini-Äpfel mit Stiel
1 EL
Puderzucker aus Rohrohrzucker
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech (20 x 30 cm), 2 Rührschüsseln, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und den 40 g Vollrohrzucker einrieseln lassen. Die Butter, den restlichen Vollrohrzucker und die Eigelbe cremig rühren. Den Zitronensaft dazugeben. Das Mehl und das Backpulver mischen und zusammen mit den Mandeln unterrühren. Den Eischnee unterheben. Den Teig in die Form füllen. Die Äpfel waschen und leicht in den Teig drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 20 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen und mit Puderzucker bestaubt und in Stücke geschnitten servieren.