Calzone mit Ricotta und Spinat gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Calzone mit Ricotta und Spinat gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
733
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien733 kcal(35 %)
Protein24 g(24 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate82 g(55 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K205,1 μg(342 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin12,1 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium686 mg(17 %)
Calcium317 mg(32 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod109 μg(55 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren12,2 g
Harnsäure80 mg
Cholesterin120 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
400 g Mehl
1 TL Salz
½ Würfel frische Hefe 21 g
1 TL Zucker
4 EL Olivenöl
Mehl zum Arbeiten
Für die Füllung
200 g frischer Blattspinat
4 Tomaten
2 Kugeln Mozzarella á 125 g
2 Knoblauchzehen
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
Olivenöl zum Bestreichen
1 Eigelb
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MozzarellaBlattspinatOlivenölHefeZuckerSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Die Hefe hinein bröckeln, den Zucker darauf streuen und mit 5 EL lauwarmem Wasser verrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen. Das Olivenöl zugeben und mit ca. 175 ml lauwarmem gut vermengen. Auf der Arbeitsfläche mit etwas Mehl zu einem geschmeidigen Teig verkneten der nicht mehr an den Händen klebt. Evtl. noch etwas Mehl oder Wasser zufügen. Abgedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
Für die Füllung den Spinat waschen, verlesen, putzen und in kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Abgießen, kalt abschrecken und gut ausdrücken.
3.
Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Den Mozzarella gut abtropfen lassen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen durchpressen und mit dem Spinat, Tomaten und Mozzarella mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen.
5.
Den Pizzateig nochmal auf bemehlter Arbeitsfläche gut durchkneten und in vier gleichgroße Stücke teilen. Jedes Stück nochmal durchkneten und zu einem etwa tellergroßen Fladen ausrollen. Jeweils mit etwas Olivenöl bestreichen. Den Rand dabei frei lassen. Auf der Mitte einer jeden Teighälfte die Füllung verteilen. Die zweite Teighälfte darüber schlagen und die Ränder gut andrücken. Den Rand Stück für Stück einschlagen, andrücken und auf diese Weise den typisch geriffelten Rand formen.
6.
Die Pizzataschen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen und im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und sofort servieren.