Fischfrikadellen mit Dill-Gurken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischfrikadellen mit Dill-Gurken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 46 min
Fertig
Kalorien:
284
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien284 kcal(14 %)
Protein33 g(34 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K27,6 μg(46 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin9,8 mg(82 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin9,8 μg(22 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium916 mg(23 %)
Calcium166 mg(17 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure181 mg
Cholesterin172 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Zanderfilet küchenfertig ohne Haut
1
2 EL
1 Spritzer
2 EL
Pflanzenöl zum Braten
1
100 g
Joghurt fettarm
4 EL
2 EL
frisch gehackter Dill
1 Msp.
1 Prise
½
unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb

Zubereitungsschritte

1.
Den Zander abbrausen, trocken tupfen und grob würfeln. In der Küchenmaschine fein zerkleinern. Das Ei unter den Fisch mengen und so viele Brösel zufügen bis die Masse gut formbar ist. Mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken und 8 kleine Frikadellen formen.
2.
Anschließend in heißem Öl, in einer beschichteten Pfanne auf jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten.
3.
Für die Dill-Gurken die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Den Joghurt mit der sauren Sahne, dem Dill, dem Curry, dem Zitronensaft und -abrieb verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Gurken untermengen und mit den Bratlingen auf Tellern anrichten.