0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
3 EL
4
1 Prise
zerstoßene Fenchelsamen
8
kleine neue Kartoffeln
800 g
ganze Tomaten im eigenen Saft (1 Dose)
grobes Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
250 ml
trockener Weißwein
450 g
große Garnelen mit Köpfen (oder Kaisergranate oder Bärengarnelen)
225 g
Heilbutt (oder anderer festfleischiger Fisch)
2
Meerbarbenfilets à 150 g (oder anderer fetter Fisch mit kräftigem Aroma)
1 TL
geriebener Ingwer
saftige Zitronen
2 EL
gehackte Petersilie
hochwertiges Olivenöl zum Servieren

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauchzehen schälen und und in dünne Scheiben schneiden.

Kartoffeln schälen, vierteln und 7 Minuten dämpfen.

Jakobsmuscheln gründlich säubern.

2.

Olivenöl mit Knoblauch in einem großen Suppentopf mit Sandwichboden auf mittlerer bis starker Hitze heiß werden lassen.

Unter Rühren 2 Minuten dünsten, dabei den Knoblauch nicht anbrennen lassen.

Chiliflocken und Fenchelsamen zufügen und 1 Minute mitgaren.

Kartoffeln, Tomaten, 1/2 Tomatendose voll Wasser und 1 kräftige Prise Salz zufügen.

3.

Alles zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und den Deckel halb auflegen, damit der Dampf entweichen kann. 30 Minuten köcheln lassen.

Nach Geschmack salzen und pfeffern. Den Weißwein zugießen, auf starke Hitze erhöhen und 3 Minuten kochen lassen.

Muscheln, Garnelen und Fisch zufügen und den geriebenen Ingwer in den Topf streuen.

Deckel aufsetzen und auf starker Hitze 5 Minuten kochen lassen, bis die Muscheln sich geöffnet haben und der Fisch gar ist.

4.

Die Suppe auf vier Schüsseln verteilen. Auf jede Portion einen Spritzer Zitronensaft, gehackte Petersilie und Olivenöl geben. Mit Bruschetta servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen