print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Gesunder Feierabend

Gebackene Eier mit Spinat, Frischkäse und Püree

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gebackene Eier mit Spinat, Frischkäse und Püree

Gebackene Eier mit Spinat, Frischkäse und Püree - Gesunde Klassiker in der Auflaufform vereint

Health Score:
Health Score
9,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
516
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Spinat ist mit den Vitaminen A, C und E ein wahrer Zellschützer; zudem ist Zink aus dem Blattgemüse an der Regulation vieler Stoffwechselmechanismen beteiligt. Die Kombination aus Kartoffeln und Eiern ist auch nicht zu verachten: Beides zusammen stellt uns hochwertiges Eiweiß zu Verfügung, das der Körper als Baustoff nutzen kann.

Statt mit körnigem Frischkäse kann dieses Ofengericht beispielsweise auch mit Feta verfeinert werden. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien516 kcal(25 %)
Protein21 g(21 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K583,8 μg(973 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure284 μg(95 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin30,8 μg(68 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C102 mg(107 %)
Kalium1.559 mg(39 %)
Calcium342 mg(34 %)
Magnesium141 mg(47 %)
Eisen7,4 mg(49 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren18 g
Harnsäure113 mg
Cholesterin284 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
frischer Blattspinat
1
1
2 EL
200 ml
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
4
150 g
körniger Frischkäse
160 ml
500 g
mehligkochende Kartoffeln
1 ½ EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Auflaufform, 1 Esslöffel, 1 Sparschäler, 1 Kartoffelpresse

Zubereitungsschritte

1.

Den Spinat waschen, putzen und in kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Fest ausdrücken und hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken und in einem Topf mit 2 EL Öl glasig dünsten. Den Spinat zugeben, die Sahne angießen, salzen, pfeffern, mit Muskat würzen und bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten köcheln lassen. Den Spinat in einer Auflaufform verteilen.

2.

Mit einem Esslöffel 4 Mulden in den Spinat drücken und jeweils die aufgeschlagenen Eier hinein geben. Frischkäse mit 1–2 EL Milch verrühren und ebenfalls auf den Spinat setzen. Mit etwas Paprikapulver bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten garen.

3.

Für das Püree die Kartoffel schälen, waschen, grob teilen und in Salzwasser ca. 25 Minuten gar kochen. Abgießen, durch eine Kartoffelpresse drücken, etwas ausdampfen lassen und restliche, aufgewärmte Milch (je nach Kartoffelsorte wird etwas mehr oder weniger Milch benötigt) angießen. Butter zugeben und mit einem Kochlöffel unterrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken.

4.
Ofen-Eier-Spinat herausnehmen und mit Püreenocken servieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Schreiben Sie den ersten Kommentar