Gebratener Seelachs mit Sauerkraut

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Seelachs mit Sauerkraut
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
258
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien258 kcal(12 %)
Protein31 g(32 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K23,5 μg(39 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium927 mg(23 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod99 μg(50 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin98 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Sauerkraut
200 g Weintrauben
1 EL Zucker
100 ml Apfelsaft
1 Lorbeerblatt
Pfeffer
1 EL Zitronensaft
Salz
4 Seelachsfilets
1 EL Butter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Zucker in einem Topf schmelzen, hellgelb karamellisieren, dann mit Apfelsaft ablöschen, Lorbeerblätter und Sauerkraut hineingeben und das Kraut köcheln lassen, bis es nur noch einen kleinen Biss hat. Trauben waschen, halbieren, ggf. entkernen und unter das Kraut mischen. Mit Pfeffer abschmecken.

2.

Die Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln und 5-10 Minuten ziehen lassen. Dann trocken tupfen und in heißer Butter von beiden Seiten je 3 Minuten braten. Salzen und mit dem Sauerkraut servieren.