0

Gefüllte Pfannkuchen mit Ricotta, Mozzarella und Tomaten

Gefüllte Pfannkuchen mit Ricotta, Mozzarella und Tomaten
0
Drucken
50 min
Zubereitung
1 h 50 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Pfannkuchen
3 Eier
250 g Mehl
450 ml Milch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Butterschmalz zum Braten
Für die Füllung
400 g Spinat
1 Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 g Ricotta
50 g frisch geriebener Parmesan
Muskat
4 Tomaten
Butter für die Form und zum Belegen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6
Für die Pfannkuchen die Eier und Mehl verquirlen, die Milch einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig 20 Minuten ruhen lassen. In einer beschichteten Pfanne in heißem Butterschmalz nacheinander 8 Pfannkuchen ausbacken.
Schritt 2/6
Für die Füllung den Spinat putzen, waschen, verlesen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen, in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl anschwitzen. Den Spinat zugeben, zusammenfallen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen und fein hacken. Den Ricotta mit dem gehackten Spinat (ohne Flüssigkeit) vermengen und Parmesan dazugeben. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 3/6
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
Schritt 4/6
Die fertigen Pfannkuchen einzeln auf ein Brett legen, die Füllung darauf verteilen. Die Pfannkuchen zu Päckchen falten und diese nach Belieben mit blanchierten Schnittlauchhalmen binden.
Schritt 5/6
Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und heiß überbrühen. Abschrecken, häuten und würfeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Pfannkuchenpäckchen in eine gebutterte Auflaufform schichten. Mit ein paar Butterflocken belegen.
Schritt 6/6
Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten goldbraun backen und servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar